Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Bundestagung der Selbsthilfegruppe
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Bundestagung der Selbsthilfegruppe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 28.08.2013
Ribnitz-Damgarten

Mehr als 700 an Krebs erkrankte Menschen sowie Experten der Onkologie und der Gesundheitspolitik reisen morgen nach Magdeburg zur Jahrestagung der Frauenselbsthilfe nach Krebs (FSH), einer der größten und ältesten deutschen Krebs-Selbsthilfeorganisationen. Auch Mitglieder der Gruppe Ribnitz-Damgarten nehmen daran teil. Während der Bundestagung, die der FSH zugleich auch als Mitgliederversammlung dient, werden Vorträge von Experten zu aktuellen Themen aus den Bereichen der Onkologie, Rehabilitation, Nachsorge und Komplementärmedizin geboten.

Außerdem gibt es eine große Auswahl an Workshops zu Möglichkeiten der Lebensgestaltung mit Krebs. „Die Bundestagung ist für uns jedes Jahr ein besonderes Erlebnis“, erzählt Adelheid Wilm, Leiterin der Gruppe Ribnitz-Damgarten. „Wir hören viel Neues und nehmen Anregungen für die Gruppenarbeit und die Beratung von Betroffenen mit.“ Noch wichtiger ist den Gruppenmitgliedern aber das Gefühl, Teil einer großen Gemeinschaft zu sein. Wilm: „Die Wiedersehensfreude, das lebendige Miteinander, die starke Verbundenheit untereinander und die sichtbare Freude am Leben trotz Krebserkrankung sind Eindrücke, aus denen wir noch lange Kraft und Mut für unser persönliches Schicksal und den Alltag in unseren Gruppen schöpfen.“

OZ

Anzeige