Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Dankeschön für tolle Leistungen
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Dankeschön für tolle Leistungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 11.03.2013
Heidrun und Walter Kahl vom SV Motor Barth wurden f�r ihr jahrelanges Engagement ausgezeichnet. Quelle: Hans-Joachim Meusel
Stralsund

„Ich möchte die erste gemeinsame Sportlerehrung des Großkreises zum Anlass nehmen, allen für die sportlichen Leistungen zu danken. Wir können stolz sein auf die Ergebnisse, die unsere Mädchen und Jungen, Männer und Frauen erreicht haben, und das auf und im Wasser, auf dem Rasen, in der Halle oder auf dem Rücken der Pferde“, sagte Lothar Großklaus im Hotel Baltic Stralsund. Der Präsident des Kreissportbundes versäumte es aber auch nicht, den vielen Ehrenamtlichen zu danken, die solche Erfolge erst möglich machen. „Ich denke da an Trainer, Organisatoren und Schiedsrichter, nicht zu vergessen die vielen Helfer.“

29 750 Mitglieder zählt der Kreissportbund, der nun Nordvorpommern, Rügen und die Hansestadt vereint. 294 Vereine gehören zum Verband, fünf Mitarbeiter kümmern sich um die Belange der hier organisierten Sportler.

35-mal wurden während der Sportlerehrung Hände geschüttelt, denn so lang war die Liste der Geehrten. Da wurden zum Beispiel Sonderehrungen für besonders lange Übungsleiter und Engagierte vorgenommen.

Stolz berichtete Lothar Großklaus auch über die vielen sportlichen Erfolge.

Dazu zählten die Kraftsportler des SV Motor Barth, die zum zweiten Mal in Folge den Deutschen Mannschaftsmeistertitel im Kraftdreikampf geholt hatten. Das Ehepaar Heidrun und Walter Kahl, ebenfalls vom SV Motor Barth, durfte sich über eine Sonderehrung freuen. Vor 20 Jahren gründeten sie die große Seniorensportgruppe im Verein. „Durch ihr Engagement ist die Seniorensportgruppe des SV Motor Barth seit 1995 eine feste Größe bei den Landesseniorensportspielen und den Seniorensportfesten auf kreislicher Ebene“, hieß es bei der Auszeichnungsveranstaltung.

Jörg Rennhack (SV „Auf dem Darß“ Prerow), der bei den Senioren-Europameisterschaften im Judo Silber holte, und Torsten Heinrich (LAV Ribnitz-Damgarten/Saniitz), Europameister (AK 45) im Speerwerfen, wurden für ihre herausragenden sportlichen Leistungen geehrt. Das gilt ebenso für Jana Lubs vom Reit- und Fahrverein Zingst, die im vergangenen Jahr mit ihrem Pferd Wicky den Kreismeistertitel in der Dressur holte und den Vorpommern-Rügen Cup/Dressur gewann.

Ehrungen für ehrenamtliche Tätigkeit im Sportverein
Jürgen Mogge (SV Motor Barth, Abteilung Handball) ist seit 1964 Mitglied und engagiert sich für den Sport der Abteilung fast 50 Jahre ehrenamtlich und ist somit eine tragende Säule für den Handball in Barth, heißt es in der Begründung.

Hans Ewert (TSV Wustrow, Sektion Kegeln) war intensiv am Aufbau und an der Gestaltung des FSC Godewind als Sektion Segeln des TSV Wustrow beteiligt. Als Vorstandsmitglied und -vorsitzender hat er sich durch umsichtige Entscheidungen ausgezeichnet.

Morena Lemke (SG Pruchten-Bresewitz) zeigt als Übungsleiterin den kleinsten Vereinsmitgliedern, dass Sport Spaß machen kann. Wenn die Trainingsstunde vorbei ist, freuen sich die Kinder schon auf die nächste Sportstunde mit Morena Lemke.

Steffen Klauke (PSV Ribnitz-Damgarten, Abteilung Fußball) ist seit 2011 Abteilungsleiter Fußball. Sein positiver Leitungsstil, seine Zuverlässigkeit und Exaktheit sind innerhalb und außerhalb des Vereins sehr anerkannt

Ines Sommer und Marco Schwarz

Anzeige