Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Darßbahn: Finanzierung noch offen
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Darßbahn: Finanzierung noch offen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:41 07.05.2018
Eine Rarität: Diese Postkarte dokumentiert die Eröffnungsfeier der Darßbahn  am 30. November 1910. Quelle: Susanne Retzlaf
Anzeige
Schwerin

Die Darßbahn zwischen Barth und Prerow, eines der wichtigsten aktuellen Projekte der Landesregierung, hängt weiter in der Luft. Die Finanzierung mithilfe des Bundes stehe noch nicht, teilt das Verkehrsministerium in Schwerin mit. Minister Christian Pegel (SPD) sei weiterhin „guter Dinge“; das sagte Pegel allerdings auch schon im Februar.

Seit Jahren fordern Menschen auf dem Darß die Reaktivierung der Bahnstrecke. Zwischen Land und Bund gebe es „intensive Gespräche“ darüber, „ob und welche Hilfsmöglichkeiten bei der Investition seitens des Bundes möglich sind“, sagt eine Sprecherin Pegels. „Ohne signifikante Hilfen des Bundes werden dem Land die Investition und der Betrieb der Darßbahn nicht gelingen.“ Man setze nun auf den Dialog mit dem neuen Bundesminister, Andreas Scheuer (CSU).

Rund 73 Millionen Euro dürfte die Darßbahn kosten, teilt das Bundesverkehrsministerium auf eine Anfrage von AfD-Bundestagsmitglied Leif-Erik Holm mit. Es seien allerdings „noch keine konkreten Zusagen erteilt“. Holm ist skeptisch. „Es sieht danach aus, dass die Darßbahn nicht so schnell vom Fleck kommen wird“, sagt er. Er erwarte von Vertretern der Landesregierung, „dass sie hier Druck machen und zügig Ergebnisse präsentieren“.

Frank Pubantz

Mehr zum Thema

In Binz plauderte der Linken-Politiker über seine sieben Leben, Karl Marx, warum man die EU retten muss und wie er als Alterspräsident den Bundestag eröffnen würde.

04.05.2018

Falsche Arbeitszeugnisse, keine Informationen, keine Transfergesellschaft – die gekündigte Belegschaft bleibt im Ungewissen.

06.05.2018

In der Gemeinde Velgast (Vorpommern-Rügen) gibt es jetzt eine Naturwaldparzelle über gut 19 Hektar. Eine Bewirtschaftung ist hier tabu.

07.05.2018

Inge Lise Westman, eine der bekanntesten dänischen Malerinnen, stellt im Kunstmuseum Ahrenshoop aus

07.05.2018

Ribnitz: Autos stießen in Neuhöfer Straße zusammen

07.05.2018

Nicht nur Brücken von Autobahnen wie bei Tribsees können einfach so absacken. 1896 geschah Ähnliches beim Bau der Kleinbahnstrecke zwischen Bergen und Altenkirchen.

07.05.2018
Anzeige