Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Turnhalle in Dierhagen wird saniert
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Turnhalle in Dierhagen wird saniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 29.11.2018
Die Turnhalle der Grundschule in Dierhagen soll saniert werden, das ist das Ergebnis eines Workshops. Quelle: Timo Richter
Dierhagen

Die Turnhalle an der Grundschule in Dierhagen soll saniert werden. Während eines Workshops haben sich die Gemeindevertreter sowie sachkundigen Einwohner des Ostseebades zu der Maßnahme durchgerungen. Ein Neubau ist damit vom Tisch. Maximal eine halbe Million Euro darf das Vorhaben Kosten. Enthalten ist darin auch ein kleiner Anbau, um die Raumsituation im Hort zu verbessern.

Nägel mit Köpfen wollte Bürgermeisterin Christiane Müller (Linke) machen, als sie zu dem Treffen einlud. Hatten zwar sämtliche Fraktionen im Wahlkampf die Themen Turnhalle und Hort auf dem Programm, ist seitdem allerdings nichts passiert. Nicht eher sollte der Workshop enden, als dass die Teilnehmer zu einer Lösung gekommen wären.

Geld in Haushalt 2019 eingestellt

Ein Neubau, gibt Christiane Müller unumwunden zu, habe zwar einen gewissen Charme und würde der Gemeinde auch gut zu Gesicht stehen. Aber mit einer Förderung sei es schwierig, denn einen touristischen Nutzen habe die Halle nicht. Sie dient allein dem Schulsport und Trainingsmöglichkeit für die „Strandhüpper“, einer Linedance-Gruppe und einer Frauen-Sportgruppe.

Dringend saniert werden muss das asbesthaltige Dach, außerdem erfolgt der Austausch der Heizungsanlage. Die Festlegung auf eine Sanierung der laut Bürgermeisterin für den Schulsport ausreichenden Turnhalle sein Ergebnis einer sachlich geführten Diskussion. In der Folge hatte schon die erste Beratung zum kommunalen Haushalt für das kommende Jahr stattgefunden. Da wurde die halbe Million Euro für die Sanierung der Turnhalle schon einmal eingestellt.

Timo Richter

Teile der Gemeindevertretung in Eixen sperren sich gegen den Vorschlag von Bürgermeister André Bonitz, Ortsvorsteher in den Ortsteilen einzusetzen. Dahinter steckt womöglich mehr als objektive Uneinigkeit.

28.11.2018

2012 ist Mandy Opitz von Cottbus in die Vinetastadt gezogen, um ihr Café zu eröffnen. Nun sucht sie einen Nachfolger.

28.11.2018

Die Polizei sucht einen Mann, der in Barth eine EC-Karte gestohlen und damit Geld abgehoben hat.

28.11.2018