Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Erbschaftsstreit erreicht Kunstmuseum

Ahrenshoop Erbschaftsstreit erreicht Kunstmuseum

Nach dem Tod des Initiators des Kunstmuseums Ahrenshoop im Oktober 2015, Guenter Roese, wollen dessen Töchter an gestiftete Bilder heran. Die sind aber Eigentum des Kunstmuseums.

Voriger Artikel
PSV II verliert ersten Test
Nächster Artikel
Stromversorger bringt die letzten Masten zu Fall

Ein Erbschaftsstreit hat das Kunstmuseum Ahrenshoop erreicht.

Quelle: Frank Söllner

Ahrenshoop. Es geht um rund 110 Bilder, darunter zahlreiche Grafiken, die der Verleger, Kunstmäzen und Initiator des Kunstmuseums in Ahrenshoop (Landkreis Vorpommern-Rügen), Guenter Roese, dem Museum gestiftet hat. Nach dessen Tod im Oktober 2015 ist wollen dessen Töchter nun Zugriff auf die Werke erhalten. Die schalteten auch das Finanzamt Ribnitz-Damgarten ein.

Der Vorstandsvorsitzende des Vereins Kunstmuseum Ahrenshoop, Dr. Herbert Kempf, ist noch gelassen. Er verweist im Gespräch mit der OZ auf ein offizielles Protokoll, wonach die betreffenden Werke nicht zur Erbmasse gehören.

Timo Richter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zingst
Bernd Koppehele verlässt den Museumshof.

Bernd Koppehele hat die Einrichtung neun Jahre geleitet / Im Interview zieht er nach der Kündigung sein Fazit zur Entwicklung der Institution / Für das Museum wünscht er sich mehr Forschung

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.