Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Feuer in Wohn- und Geschäftshaus: 100 000 Euro Schaden
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Feuer in Wohn- und Geschäftshaus: 100 000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:07 10.05.2018
Durch den Brand entstandt ein Sachschaden von 100 000 Euro. Quelle: Polizei
Anzeige
Barth

Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilien- und Geschäftshaus in der historischen Altstadt von Barth (Landkreis Vorpommern-Rügen) ist am frühen Donnerstagmorgen ein Sachschaden von rund 100 000 Euro entstanden. Beamte des Polizeireviers Barth in der dortigen Baustraße, Ecke Lange Straße, hatten gegen fünf Uhr Rauch in einer Dachgeschosswohnung bemerkt, die Feuerwehr verständigt und dann Evakuierungsmaßnahmen eingeleitet. Eine Mieterin kam mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Durch den schnellen Einsatz von Feuerwehr und Polizei konnte die vollständige Zerstörung des Hauses verhindert werden. Der Kriminaldauerdienst aus Stralsund hat vor Ort die Ermittlungen aufgenommen. Zur Ermittlung der Brandursache wurde ein Brandursachenermittler hinzugezogen.

OZ/dpa

Mehr zum Thema

Ein Exhibitionist entblößte sich am Samtagmittag in Consrade bei Sternberg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) vor einer 54-jährigen Joggerin. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

08.05.2018

Ein Junge ist am Montag in Parchim (Landkreis Ludwigslust-Parchim) mit seinem Roller auf die Straße gefahren und wurde dort von einem Auto erfasst.

08.05.2018

Ein 26-jähriger Ägypter sprang am Dienstagmorgen in Greifswald aus dem Fenster seiner Unterkunft, um seiner geplanten Abschiebung zu entgehen.

09.05.2018

Rund fünf Wochen sind seit dem Osterfest vergangen, doch vergessen sind diese Tage in Marlow und Güstrow nicht. Denn der Wintereinbruch mit Rekordschneehöhen sorgte in den dortigen Tierparks für schwere Schäden.

10.05.2018

Nach der Schneekatastrophe zu Ostern laufen die Reparaturarbeiten im Vogelpark Marlow. 85 Prozent der Anlage sind wieder nutzbar. Im April kamen dennoch 50 Prozent weniger Besucher.

10.05.2018

Sparkasse Vorpommern spendet Erträge aus der PS-Lotterie

09.05.2018
Anzeige