Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° Schneeschauer

Navigation:
Feuer zerstört Traditionslokal „Troika“

Rostock Feuer zerstört Traditionslokal „Troika“

Die frühere Traditionsgaststätte „Troika“ im Rostocker Stadtteil Groß Klein ist in der Nacht zu Donnerstag ein Opfer der Flammen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und ermittelt in diese Richtung.

Rostock. Die frühere Traditionsgaststätte „Troika“ im Rostocker Stadtteil Groß Klein ist in der Nacht zu Donnerstag ein Opfer der Flammen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und ermittelt in diese Richtung. Augenzeugen hatten drei Jugendliche gesehen, die kurz nach Ausbruch des Feuers, gegen Mitternacht, flüchteten.

Schon Mitte Juli hatten drei Kinder im Alter von neun, zwölf und 13 Jahren auf dem „Troika“-Gelände gezündelt und in einem Bungalow Unrat in Brand gesteckt.

Das einst so beliebte russische Spezialitätenlokal „Troika“, mit 14 Übernachtungshütten, steht seit Jahren leer. Eigentümer sind Geschäftsleute aus Riga (Litauen), die das Objekt mit 5000

Quadratmetern Fläche für 130 000 Euro aus der Insolvenzmasse gekauft haben sollen.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.