Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Fischer befreit Buckelwal aus Stellnetz

Dierhagen Fischer befreit Buckelwal aus Stellnetz

Dicker Fang: Ein Buckelwal ist am Donnerstag einem Fischer vor Dierhagen an der Ostseeküste von Mecklenburg-Vorpommern ins Netz gegangen. Der Mann konnte das Tier retten.

Voriger Artikel
542 Rinder trotzen frostigen Temperaturen
Nächster Artikel
OZ-TV: A-20-Krater: Arbeiten für Umleitung gestartet

Vor Dierhagen ist am Donnerstag ein rund neun Meter langer Buckelwal, der sich in einem Netz verfangen hatte, durch einen Fischer befreit worden.

Quelle: Ozeaneum Stralsund/ Facebook

Dierhagen. Ein Buckelwal ist am Donnerstag einem Fischer vor Dierhagen an der Ostseeküste von Mecklenburg-Vorpommern ins Netz gegangen. Das Tier hatte sich am Morgen in einem Stellnetz verfangen und war von dem Fischer in einer beherzten Rettungsaktion befreit worden. Experten des Meeresmuseums waren am Mittag von dem Fischer informiert worden.

 

Als Beweis legte er ein Video vor, welches den Wal beim Auf- und Abtauchen nach der Befreiung aus dem Netz zeigte. Mit einer Länge von schätzungsweise acht bis neun Meter handele es sich um ein junges, noch nicht geschlechtsreifes Tier, sagte der Kurator für Meeressäuger, Michael Dähne, der Deutschen Presse-Agentur dpa.  Vor einer Woche war ein Buckelwal nördlich der dänischen Insel Fünen gesichtet worden. Möglicherweise handele es sich um dasselbe Tier.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Der Tod von 23 Kegelrobben im Greifswalder Bodden im vergangenen Herbst hat dramatische Auswirkungen auf die Erholung des Bestands.

Der Tod von 23 Kegelrobben im Greifswalder Bodden im vergangenen Herbst hat dramatische Auswirkungen auf die Erholung des Bestands.

mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.