Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Grundsatzvotum für Straßenausbau

Wustrow Grundsatzvotum für Straßenausbau

Einstimmig haben die Mitglieder der Wustrower Gemeindevertretung den Grundsatzbeschluss zum Ausbau der Neuen Straße zwischen Hafenstraße bis zur Einmündung der Bergstraße gefasst.

Wustrow. Einstimmig haben die Mitglieder der Wustrower Gemeindevertretung den Grundsatzbeschluss zum Ausbau der Neuen Straße zwischen Hafenstraße bis zur Einmündung der Bergstraße gefasst. Unklar ist noch die Art der Pflasterung. Abhängig von Material und Größe variieren die Kostenschätzungen für den 110 Meter langen Abschnitt der Neuen Straße von 80000 bis etwa 120000 Euro, wie ein Planer vorrechnete. Das Thema landet noch einmal im Bauausschuss, bevor die Gemeindevertreter im nächsten Monat abstimmen.

Bürgermeister Daniel Schossow (SPD) dämpfte übergroße Freude. Der erste Abschnitt werde noch gefördert, die Straße müsse aber weiter ausgebaut werden, das zahle die Kommune dann aus eigener Tasche. „Die Straße muss bezahlbar bleiben“, so sein Credo. Mit Blick auf ihre Beiträge wollten auch Anlieger ein möglichst günstiges Pflaster in der historischen Straße verlegt wissen.

 



tri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fischland-Darss
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.