Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Fischland-Darss Malerin zeigt Kontur im Dornenhaus
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Fischland-Darss Malerin zeigt Kontur im Dornenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:47 27.08.2013
Ich wollte schon immer zur Malerei, das Zeichnen bestärkte mich.“Karin Zimmermann, Malerin
Ahrenshoop

Im Dornenhaus am Grenzgraben zu Ahrenshoop stellt Karin Zimmermann Malerei und Zeichnung aus. Selbstbewusst, ein wenig keck, schaut sie auf ihrem „Selbstbildnis Erinnerung an Spanien“, gefühlte Sonnenglut, die sie in leuchtenden warmen Farben erstrahlen lässt. Die aus dem Vogtland stammende Karin Zimmermann lernte Schneiderin, studierte in Berlin Modedesignerin und arbeitete für die Frauenzeitschrift „Pramo“ (Praktische Mode).

„Ich wollte immer zur Malerei“, sagt Karin Zimmermann. Das Zeichnen und der Umgang mit Farbe bestärkten sie darin, doch erst 1974 fühlte sie sich beflügelt durch die Begegnung mit dem Maler, Plastiker und Regisseur Hans W. Scheibner, später ihr Ehemann, sodass sie den Sprung schaffte und ihrem eigenen Gestaltungswillen folgte.

Die schwarze Konturlinie ist wesentlich im Werk der Künstlerin. Sie arbeitet erst mit der Farbe und konturiert dann die Flächen. „Malen heißt auch, aus der Reihe zu tanzen, den Kreis des Bekannten zu durchbrechen, den Malakt zum Schöpfungsakt, zum Abenteuer werden zu lassen“, sagte Kunstwissenschaftlerin Hela Baudis aus Schwerin zu Eröffnung der Schau und hob den „Zimmermann‘schen“ grünen Himmel hervor. Karin Zimmermann erfindet eine Farbpalette, die es so nicht gibt. Ihre Mecklenburger Landschaften mit Pappeln und Feldfurchen sind sehr lebendig und charakterisieren die Weite in Maßlow bei Wismar, wo das Künstlerpaar seit 1978 lebt und sich gegenseitig inspiriert.

Ausstellung bis zum 17. Oktober

Elke Erdmann

Anzeige