Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Fischland-Darss Neue Wasserleitung in Ahrenshoop
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Fischland-Darss Neue Wasserleitung in Ahrenshoop
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:04 16.01.2015
Mit einer gesteuerten Horizontalbohrung werden die neuen Wasserleitungen im Weg zum Hohen Ufer in Ahrenshoop einzogen. Quelle: Timo Richter

Im Weg zum Hohen Ufer in Ahrenshoop wird derzeit eine neue Wasserleitung verlegt. Es ist die vierte Bohrung, der vierte „Schuss“ für die neue Wasserleitung, die in dem Weg verlegt wird. Bei offener Bauweise — so die Einschätzung der Bauarbeiter — wären alle Bäume umgefallen, weil die Wurzeln freigelegt worden wären.

In den vier Abschnitten der etwa 500 Meter langen Baustrecke wurde so in horizontaler Bauweise Platz geschaffen für die neue Wasserleitung. Die Arbeiter sind derzeit am letzten Bauabschnitt angekommen. Am Ende der Bohrstrecke, die entlang von anderen Leitungen geführt wird, kann das blaue Wasserrohr angeschlossen werden. Das wird zusammen mit dem Bohrgestänge langsam bis zur Zwischenstation eingezogen. In kleinen Schächten werden die einzelnen Abschnitte zu einem durchgehenden Strang verbunden.

Laut dem Ahrenshooper Bürgermeister Hans Götze (Einzelbewerber) handelt es sich dabei um ein seit Langem geplantes Projekt. Aufgrund der Probleme in dem Baugrund habe sich die Verwirklichung des Vorhabens verzögert. Außer dem Ersatz für die marode alte Wasserleitung entstehe in der Straße auch ein neuer Abwasserkanal.

Die Arbeiten erfolgen nicht im Auftrag der Kommune, sondern wurden vom Abwasserzweckverband und dem Wasserversorger Boddenland beauftragt.



tri

Anzeige