Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Fischotter soll geschützt werden
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Fischotter soll geschützt werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 30.11.2017
Tessin

In dieser Woche hat das Planungsbüro vom Institut für Angewandte Ökosystemforschung (IfAÖ) seinen Managementplan für das Tessiner „Teufelsmoor“ vorgestellt.

Da sich der Zustand des Lebensraumes in den vergangenen zehn Jahren verschlechtert hat, wurde das Institut beauftragt, weitere Forschungen anzustellen. So leben hier im Moor unter anderem Fischotter, Moorfrosch, Zauneidechse und die Große Moosjungfer. Durch Entwässerungsmaßnahmen in der Vergangenheit wurde das 302 Hektar große Teufelsmoor stark in Mitleidenschaft gezogen. Es soll deshalb wieder mehr Wasser zugeführt werden.

Das sogenannte Fauna-Flora-Habitat (kurz FFH) hat auch den Status eines EU-Vogel- und eines Naturschutzgebietes. Hochmoore sind in MV sehr selten und wichtiger Lebensraum für eine Vielzahl hochspezialisierter Pflanzen- und Tierarten.

Im Mai vergangenen Jahres hat das Institut mit der Planung begonnen. Konkrete Maßnahmen gibt es derzeit nicht. So konnte das Staatliche Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg (kurz Stalu MM) auch noch keine Aussagen zu Beginn und Dauer der Maßnahmen sowie Kosten treffen. „Die Erstellung von Managementplänen für solche Gebiete ist eine gesetzlich vorgeschriebene Aufgabe des Landes. Ziel ist die Bewertung der aktuellen Zustände dieser Gebiete sowie die Festlegung von Erhaltungszielen. Bis Ende 2018 sind für alle FFH-Gebiete unseres Landes Pläne zu erstellen“, erläutert Peter Foth vom Stalu.

OZ

Bei Bettina Engel in Lüdershagen bei Barth lebt die wohl älteste Milchkuh Mecklenburg-Vorpommerns.

10.03.2018

Erbengemeinschaft plant Umnutzung des Ahrenshooper Kultrestaurants zu Ferienwohnungen.

17.04.2018

Nach dem Überfall in Göhren konnte das 56 Jahre alte Opfer keine genaue Beschreibung des Täters abliefern. Allerdings hat die Polizei offenbar DNA des Täters sichergestellt.

17.01.2018
Anzeige