Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Flüchtlinge wollen so schnell wie möglich Deutsch lernen
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Flüchtlinge wollen so schnell wie möglich Deutsch lernen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:24 09.09.2015
Katrin Stadtaus (3.v.r.) mit Flüchtlingen am Tag der Integration in Ribnitz-Damgarten. Quelle: Rainer Frerichmann
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Khaled Alkasem (31) ist dankbar, dass er in Deutschland eine sichere Zuflucht gefunden hat. „Jetzt möchte ich so schnell wie möglich Deutsch lernen“, sagt er auf Englisch. Das Problem: Wo sollen sie die Sprache erlernen? An der Volkshochschule in Ribnitz-Damgarten (Vorpommern-Rügen) hat jetzt zwar ein Deutschkurs für Asylbewerber mit 15 Teilnehmern angefangen. Der kostet aber 100 Euro. Geld, das sie nicht haben.

Die Flüchtlinge haben nun die Hoffnung, dass sie Hilfe von ehemaligen oder noch aktiven Deutschlehrerinnen und Deutschlehrern bekommen, die sie auf ehrenamtlicher Basis unterrichten. Eine Idee, die Gemeindehelferin Janett Harnack und Pastor Christoph Strube von der evangelischen Kirchengemeinde Ribnitz unterstützen. Sie signalisierten die Bereitschaft, einen geeigneten Raum dafür kostenlos zur Verfügung zu stellen.



Anika Hoepken

Anzeige