Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° stark bewölkt

Navigation:
Frauke Petry auf Wahlveranstaltung in Ribnitz

Ribnitz-Damgarten Frauke Petry auf Wahlveranstaltung in Ribnitz

Zu einer Gesprächsrunde in Vorbereitung der Landtagswahl am 4. September hatte die Alternative für Deutschland (AfD) am Samstagabend ins Ribnitzer Stadtkulturhaus eingeladen.

Voriger Artikel
Familientriathlon beim Dorffest
Nächster Artikel
Jugendlicher erleidet schwere Verbrennungen

Frauke Petry war Gast einer Wahlveranstaltung der AfD im Ribnitzer Kulturhaus.

Quelle: Peter Schlag

Ribnitz-Damgarten. Zu einer Gesprächsrunde in Vorbereitung der Landtagswahl am 4. September hatte die Alternative für Deutschland (AfD) am Samstagabend ins Ribnitzer Stadtkulturhaus eingeladen. Zu den Teilnehmern gehörten die AfD-Bundesvorsitzende Frauke Petry sowie die Landtagskandidaten Leif-Erik Holm und Rüdiger Preß. Der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern komme eine immens große Bedeutung zu, betonte Frauke Petry. Sie ging auf Themen wie die Bildungspolitik ein, kritisierte zu großen Unterrichtsausfall und die hohe Schulabbrecher-Quoten. Deutschland müsse mehr in Schulen und Kitas investieren, so die AfD-Politikerin. Mehr für Familien zu tun, sei ein Schwerpunkt für die Alternative für Deutschland. Familien würden schließlich die Hauptlast des gesellschaftlichen Zusammenhaltes tragen. Sie sprach außerdem unter anderem Staatsverschuldung und desaströse Abgaben- und Zinspolitik an. Deutschland lebe weiter von der Substanz.

Auf Familien- und Bildungspolitik war zuvor auch Rüdiger Preß eingegangen. Der 54-Jährige ist Direktkandidat der AfD im Wahlkreis 23. Werde er gewählt, wolle er sich im Landtag besonders für Bildung und Familien engagieren, betonte der Barther. Er ging auf regionale Themen ein, sprach sich beispielsweise für den Bau der Darßbahn aus, kritisierte Windanlagenpläne in Tribohm und brachte außerdem die von vielen Eltern kritisierte Entscheidung des Kreistages zur Kostenbeteiligung an der Schülerbeförderung zur Sprache.

ps

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten
Susann Wippermann kandidiert für die SPD.

Die OZ stellt Direktkandidaten für die Landtagswahl am 4. September im Wahlkreis 23 vor / Heute Susann Wippermann, SPD

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.