Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° stark bewölkt

Navigation:
Freilichtmuseum: Vertrag unter Dach und Fach

Ribnitz-Damgarten Freilichtmuseum: Vertrag unter Dach und Fach

Die Stadt Ribnitz-Damgarten (Vorpommern-Rügen) und der Museumsverein Klockenhagen einigen sich auf niedrigere Zuschüsse.

Voriger Artikel
Krankenwagen kollidiert mit Rotwild
Nächster Artikel
Ausstellung: Frauen bei der Stasi

Während der Vertragsunterzeichnung: Heike Karnatz, Leiterin des Amtes für Tourismus, Schule und Kultur (v.l.), Eberhardt Krutzsch und Jan Berg vom Vorstand des Museumsvereins, Geschäftsführer Fried Krüger und Bürgermeister Frank Ilchmann.

Quelle: Edwin Sternkiker

Ribnitz-Damgarten. Vertreter der Stadt Ribnitz-Damgarten und des Museumsvereins Klockenhagen haben am Dienstag im Ribnitzer Rathaus einen neuen Vertrag zur Trägerschaft und Miete der Flächen sowie Gebäude des Freilichtmuseums unterschrieben. Er sieht Veränderungen beim Betriebskostenzuschuss vor.

Demnach wird die Stadt von 2016 bis 2020 einen jährlichen Zuschuss in Höhe von 230000 Euro zahlen. Das ist deutlich weniger als nach dem alten Vertrag hätte gezahlt werden müssen.

Steigende Besucherzahlen

Der Vertrag hätte eigentlich noch bis April 2017 Gültigkeit gehabt. Aufgrund der schwierigen Haushaltslage der Stadt und der erfreulichen Entwicklung bei den Besucherzahlen hatte jedoch der Museumsverein den Vorschlag unterbreitet, den jährlichen Zuschuss anzupassen.

„Mit dem neuen Vertrag können beide Seiten leben“, sagte Bürgermeister Frank Ilchmann (parteilos) bei der Vertragsunterzeichnung. „Damit haben sowohl die Stadt als auch der Museumsverein für die nächsten fünf Jahre Planungssicherheit.“

Von Edwin Sternkiker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.