Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Geheime Fahrpläne sorgen für Ärger

Barth Geheime Fahrpläne sorgen für Ärger

Seit Sonntag fahren die Züge der Usedomer Bäderbahn öfter zwischen Barth und Velgast. Nur weiß kaum jemand wann.

Voriger Artikel
Neuer Supermarkt für Ribnitz
Nächster Artikel
OZ-TV - Kündigung von Rostocks Ex-Intendant unwirksam

Bis zu 17 Züge verkehren am Tag zwischen Barth und Velgast.

Quelle: Stefan Sauer

Barth. „Das is’ ja ein Ding“, sagt die freundliche Dame an der Hotline der Deutschen Bahn, als die OZ einfach nur ein Bahnticket kaufen möchte: „Das kann ich mir auch nicht erklären.“ Nein, auch Bahn-Profis ist es aktuell nicht möglich, eine Zug-Verbindung zwischen Barth und Velgast in Erfahrung zu bringen.

 

Niemand weiß, wann die Züge fahren

Seit fast einer Woche gilt der neue Fahrplan. Während Menschen zwischen Barth und Velgast monatelang bangen mussten, ob die Bahn überhaupt noch auf der Strecke verkehrt, gab es vor wenigen Wochen eine freudige Nachricht: Die Züge fahren ab Dezember sogar öfter. Das stimmt. „Bringt aber nix, wenn niemand weiß, wann ein Zug fährt“, sagt Olaf Möller. Der Barther arbeitet in Rostock, nutzt oft den Zug. Aber seit vergangenem Sonntag ist alles anders. Auch auf der Strecke von Rostock nach Barth gibt es Probleme mit den Auskünften.

Die Dame an der Deutsche-Bahn-Hotline verbindet derweil ratlose Anrufer mit dem Kundenservice der DB Regio Nordost. „Die können bestimmt weiterhelfen“, sagt sie hoffnungsvoll. Stimmt nicht. Auch hier herrscht Ratlosigkeit: „Sie müssen von Barth nach Martensdorf mit dem Bus fahren und von dort weiter mit dem Zug nach Velgast. Liegt bestimmt am Winterfahrplan“, sagt die Mitarbeiterin, die früher stets Auskünfte geben konnte, weil die Strecke von dem Tochterunternehmen Usedomer-Bäderbahn bedient wird und die Fahrpläne miteinander verknüpft sind.

Fahrplan gibt's nur im Schaukasten am Bahnhof

Bahnfahrer Olaf Möller kämpfte sich im Internet durch undurchsichtige Fahrpläne und erhielt zum Teil falsche Auskünfte. Am Sonntagabend machte er sich zu Fuß auf den Weg zum Barther Bahnhof und fand den wohl einzigen existierenden, gedruckten Fahrplan. Doch damit endete die irreführende Zugfahrt noch lange nicht. Morgens fuhr Möller mit einem Kollegen im Auto nach Rostock. Abends wollte er mit dem Zug zurück nach Barth. Die Probleme begannen. Kaufte er bis vor einer Woche problemlos eine Karte am Automaten, sagte dieser nun: „Keine Verbindung verfügbar.“ Auch am Schalter in Rostock konnte er weder eine Verbindung erfahren noch ein Ticket lösen. Immer wieder wurde ihm gesagt, es fahre kein Zug nach Barth, nur ein Bus. „Ich sollte mit dem Zug bis nach Ribnitz und von dort weiter mit dem Bus nach Barth.“ Olaf Möller ließ sich nicht beirren und stieg in Rostock trotzdem in den Zug. „Ein Ticket konnte ich beim Schaffner für den Geisterzug nicht kaufen, auch der Mann wusste von keiner Verbindung.“ Aber als Olaf Möller wie gewohnt in Velgast ausstieg, wartete die UBB pünktlich am Bahnhof und brachte ihn nach Barth. Der 55-Jährige nimmt es mit Humor: „War ’ne günstige Fahrt, konnte mir ja keiner ein Ticket verkaufen.“ Allerdings weiß er auch, dass die Fahrgastzahlen seit Sonntag ermittelt werden. Die Bahn prüft, wie viele Menschen den Zug nutzen. „Das sind natürlich wenige, wenn der Fahrplan so geheim gehalten wird.“

Beim Chef der Usedomer Bäderbahn ist das Problem bekannt. „Bis November war nicht klar, ob und wie der Zug auf dieser Strecke fahren wird – deswegen sind die Fahrpläne noch nicht ins Datensystem eingepflegt. Das ändern wir zu Beginn der kommenden Woche“, verspricht Jürgen Boße. Bis dahin müssen Bahnkunden die Aushänge in den Bahnhöfen Barth und Velgast beachten (oder den Infokasten links) und ihr Ticket beim Schaffner in der UBB lösen.

Der Fahrplan Barth Velgast

Ab Barth:

5.18 Uhr (nicht an Feiertagen), 6.18 Uhr (nicht an Feiertagen), 7.18 Uhr, 7.58 Uhr, 9.18 Uhr, 9.58 Uhr, 11.18 Uhr, 11.58 Uhr, 13.18 Uhr, 13.58 Uhr, 15.18 Uhr, 15.58 Uhr, 17.18 Uhr , 17.58 Uhr, 19.18 Uhr, 19.58 Uhr, 21.18 Uhr (ab 17.58 Uhr nicht am 24. und 31. Dezember)

Ab Velgast:

5.42 Uhr (nicht an Feiertagen), 6.42 Uhr (nicht an Feiertagen), 7.44 Uhr, 8.22 Uhr, 9.42 Uhr, 10.22 Uhr, 11.42 Uhr, 12.22 Uhr, 13.42 Uhr, 14.22 Uhr, 15.42 Uhr, 16.22 Uhr, 17.42 Uhr, 18.22 Uhr, 19.42 Uhr, 20.22 Uhr, 22.22 Uhr (ab 18.22 Uhr nicht am 24. und 31. 12.)

Carolin Riemer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Pannen zur Eröffnung
Mit dem Fahrplanwechsel verringert sich die Fahrzeit zwischen Berlin und München deutlich auf bis zu unter vier Stunden.

Zur Eröffnungsgala gab's ein paar Pannen - der erste reguläre ICE auf der Schnellfahrstrecke Berlin-München ist aber überpünktlich. Doch schon wenig später gab es wieder lange Verspätungen und Pannen.

mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.