Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Geld für Schlemminer Kirchendach
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Geld für Schlemminer Kirchendach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 18.04.2018

Der Kirchenkreisrat (KKR) des Pommerschen Evangelischen Kirchenkreises (PEK) gewährt der Kirche in Schlemmin finanzielle Mittel für Notsicherungsmaßmaßnahmen. Diesen Beschluss fasste das Gremium während seiner jüngsten Sitzung in Weitenhagen bei Greifswald. Wie ein Sprecher am Donnerstag erklärte, handele es sich um 53750

Die Kirche in Schlemmin bekommt endlich ein neues Dach. Die Sanierungsarbeiten sollen im späten Frühjahr starten. Quelle: Foto: Anika Wenning

Euro, die zur Sicherung der Eigenmittel im Rahmen der Bewilligung aus dem Förderprogramm Leader dienen.

Bei den geplanten Baumaßnahmen in der Kirche Schlemmin sollen unter anderem die Dachdeckungen des Hauptdaches von Schiff und Chor sowie die der beiden Sakristeien erneuert werden. Laut Kirchenkreisrat soll das Dach mit historischen Hohlpfannen gedeckt werden, so wie sie nachweislich vor der Eindeckung mit Betondachsteinen verwendet wurden. In den 1970er Jahren wurde das Dach der Kirche bereits einmal erneuert. Damals standen lediglich Betondachziegel zur Verfügung. Diese sind für die Dachkonstruktion zu schwer. Entsprechende Schäden treten inzwischen zutage: Dachbalken sind verbogen, Traufverbindungen schadhaft, es regnet durch.

Der Bau der Schlemminer Kirche begann im 13. Jahrhundert – zunächst mit Backsteinen. Im 15. Jahrhundert wurde dann mit Feldsteinen weitergebaut. Die derzeitige Innenausstattung (Gestühl, Kanzel, Altar und Holzkastendecke) stammt aus dem Jahr 1878.

Der Kirchenkreisrat vertritt den Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis in allen Angelegenheiten. Er führt die Aufsicht über die 154 Kirchengemeinden und ihre Verbände sowie über die Dienste und Werke. Das Gremium besteht aus 13 Mitgliedern.

dl

Im Sozialen zu wenige Interessenten, im Bereich Sport zu viele

15.04.2018

In der Werkstatt für behinderte Menschen entstehen Bänke und Tische

15.04.2018

Einen richtigen Minister mal beim Buddeln erleben – das konnten die Mädchen und Jungen der vierten Klassen der Grundschule „Marlower Loris“.

17.04.2018
Anzeige