Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Geplante Irrwege

Irrsinn Geplante Irrwege

Urlauber, kommst Du nach Barth, dann glaube erst einmal nichts. Zumindest nichts, was da auf der riesengroßen Stadtkarte am Steuerhaus zu lesen ist. Sonst staunst Du über dieses bildungshungrige Völkchen und merkst erst später, dass von sieben Schulen nur noch vier existieren.

Voriger Artikel
Stadt behält eigenen Bauhof
Nächster Artikel
Starterrekord beim Scanhaus Cup

Der Stadtplan am Barther Hafen verkündet eine wahre „Schulschwemme“.

Quelle: Fotos: Hans-Joachim Meusel

Aber es gibt ja die Barth-Information. Die suchst Du — wie angekündigt — in der Langen Straße 13.

Nicht wundern, wenn 15 Monate nach dem Wegzug der „Info“ die dort ansässigen Tomaten rot werden und die Gurken sich krumm lachen. Man darf gespannt sein, wenn erst alle Kulturbereiche in der Papenstraße versteckt sind: Wie lange wird es dauern, bis die Hinweisschilder dafür aktualisiert sind?

0000yeyi.jpg

Irr-Weg: Wer in die Lange Stra�e 13 zur Barth-Information l�uft, kommt 15 Monate zu sp�t.

Zur Bildergalerie

hjm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Verlagshaus Ribnitz-Damgarten

Lange Straße 43/45
18311 Ribnitz-Damgarten

Öffnungszeiten:  
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Robert Niemeyer
Telefon: 0 38 21 / 88 86 39
E-Mail: ribnitz-damgarten@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.