Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Große Freude über Lotterie-Spende
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Große Freude über Lotterie-Spende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 18.05.2017
Vertreter der Vereine und der Sparkasse auf der Dachterrasse der Filiale in Ribnitz-Damgarten. Quelle: Robert Niemeyer
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Die Filialen der Gebietsdirektion Nordvorpommern der Sparkasse Vorpommern haben am Donnerstag insgesamt 30200 Euro an Vereine aus der Region übergeben. Das Geld stammt aus Erlösen der PS-Lotterie. 15 Cent pro Los wandern zu diesem Zweck in einen Spendentopf. „Seit vielen Jahren unterstützen wir so die Vereine. In unserer Gebietsdirektion haben wir wieder die größte Summe im gesamten Gebiet der Sparkasse Vorpommern“, sagte Grit Sengbusch, Gebietsleiterin Nordvorpommern.

Je 3000 Euro gab es pro Verein. Die Ortsgruppe der DLRG Ribnitz-Damgarten möchte das Geld für ein großes Zelt und Spielwände verwenden, der Kunstverein Ribnitz-Damgarten für die Anschaffung von zwei Feininger-Kunstwerken. Der PSV Ribnitz-Damgarten nutzt das Geld zum Kauf von Spielgeräten, der Leichtathletikverein Ribnitz-Damgarten/Sanitz für drei Trainingslager seiner Sportler.

Trainingslager und Trikots finanziert der SV Motor Barth , der Feuerwehrverein Prerow möchte damit Ausrüstung für die Kinder- und Jugendwehr anschaffen. Auch der Seesportverein Zingst nutzt das Geld für seine Jugendgruppe sowie für die Instandhaltung von Booten. Der Verein Lebensräume Zarrendorf möchte für seinen Hort ein ökologisches Freizeitangebot schaffen, der Jugendsportverein Grimmen ein neues Tor, Volleyballnetz-Pfosten und Ausrüstung für die Bogenschützen kaufen. Der Verein Pusteblume aus Pantelitz benötigt einen Sonnenschutz für den Spielplatz seiner Kindertagesstätte.

Robert Niemeyer

Mehr zum Thema

Anlässlich des Muttertages spielte die Grimmener Blasmusik für Seniorinnen in der Begegnungsstätte „Pommernhus“. Bis auf den letzten Platz war am Sonntag der Saal gefüllt.

15.05.2017

Für die Verteilung der Mittel werden Mitglieder des Marlower Tschernobylvereins selbst in den Kreis Leltschizy reisen

15.05.2017

Barther Schützen wollen Mitglieder werben und mehr Beachtung.

18.05.2017

Nach dem Überfall in Göhren konnte das 56 Jahre alte Opfer keine genaue Beschreibung des Täters abliefern. Allerdings hat die Polizei offenbar DNA des Täters sichergestellt.

17.01.2018

Fachgymnasium Velgast punktet mit familiärer Atmosphäre und Projekten

02.02.2018

Am Gymnasialen Schulzentrum Barth werden 787 Schüler unterrichtet. Das Konzept der Freiarbeit ist dabei ein wichtiger Baustein. Die Schüler sollen vor allem lernen, selbstständig zu arbeiten.

02.02.2018
Anzeige