Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Großeinsatz nach Gasverpuffung
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Großeinsatz nach Gasverpuffung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 18.05.2017

Bei Wartungsarbeiten an einem Gastank in Saal ist es nach Angaben der Feuerwehr am Mittwoch zu einer Verpuffung gekommen. Dabei sei eine Person leicht verletzt worden, die vor Ort behandelt werden musste. Die Feuerwehren aus Saal/Hessenburg, Lüdershagen, Damgarten und Ribnitz sowie Barth waren im Einsatz. Neben Nachlöscharbeiten musste eine Absperrzone aufgrund weiteren Gasaustritts eingerichtet werden. Drei Gebäude wurden evakuiert, bis das Gas aus dem Tank abgepumpt wurde. FOTO: FEUERWEHR RDG

Weltmeister kommt nach Körkwitz

Die Betreiber der Wasserskianlage in Körkwitz begrüßen am Sonnabend einen besonderen Gast. Der mehrfache Wakeboard-Weltmeister Frédéric von Osten wird in „Körks Arena“ einen Workshop geben. Anfänger und Fortgeschrittene können sich vom Profi Tipps und Tricks zeigen lassen. Von 13 bis 18 Uhr findet die Veranstaltung statt.

Einige Plätze sind noch frei. Anmeldung unter ☎ 0163/ 4930 308 oder einfach vorbeikommen.

OZ

Mehr zum Thema

Chefredakteur Andreas Ebel im Interview über Anspruch und Perspektiven der OZ

13.05.2017

„Immer noch Mensch“ – neues Album des Pop-Poeten, mit dem er auf Tour geht

16.05.2017
Sport Grimmen Stralsund/Bergen/Grimmen/Ribnitz-Damgarten - Reparatur-Stau bei Sportstätten im Kreis

Sechs Sportstätten hat der Landkreis Vorpommern-Rügen in seiner Obhut. Der Sanierungsstau der Einrichtungen in Bergen, Grimmen, Ribnitz Damgarten, Velgast, Stralsund und Franzburg ist mit fast sechs Millionen Euro sehr groß. Jetzt wurde eine umfangreiche Bestandsaufnahme vorgelegt.

16.05.2017

Nach dem Überfall in Göhren konnte das 56 Jahre alte Opfer keine genaue Beschreibung des Täters abliefern. Allerdings hat die Polizei offenbar DNA des Täters sichergestellt.

17.01.2018

Fachgymnasium Velgast punktet mit familiärer Atmosphäre und Projekten

02.02.2018

Am Gymnasialen Schulzentrum Barth werden 787 Schüler unterrichtet. Das Konzept der Freiarbeit ist dabei ein wichtiger Baustein. Die Schüler sollen vor allem lernen, selbstständig zu arbeiten.

02.02.2018
Anzeige