Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Hoch hinaus: WG „Am Bodden“ feiert Richtfest
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Hoch hinaus: WG „Am Bodden“ feiert Richtfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 05.05.2018
Petra Rackow, Vorstandsvorsitzende der WG „Am Bodden“, und Bauleiter Michael Meyer (BSB Bau Malchin) feierten mit den Gästen das Richtfest.

„Wir sind überzeugt, dass sich diese Arbeit lohnt und wir vielen Menschen ein schönes, sicheres und bezahlbares Zuhause bieten werden“, sagte Petra Racko, Vorstandsvorsitzende der Wohnungsgenossenschaft (WG) „Am Bodden“ gestern anlässlich des Richtfestes für den ersten von drei Neubauten in der Berliner Straße. Zahlreiche Gäste überzeugten sich bei der kleinen Feier vom Fortschritt der Arbeiten und vom weiten Ausblick aus den oberen Wohnungen über die Ribnitzer Innenstadt oder den Ribnitzer See.

Der erste von drei Neubauten an der Berliner Straße. Quelle: Fotos: Robert Niemeyer

Rund 20 Millionen Euro werden bis 2022 in das Vorhaben Wohnviertel „Boddenwiese“ investiert. Der aktuelle Bau wird sieben Geschosse mit 28 Zwei- und Dreiraum-Wohnungen und einer Tiefgarage mit 72 Plätzen haben.

Gleichzeitig begann gestern der Abriss des Plattenbaus in der Berliner Straße 5 bis 8. Nach Abschluss dieser Arbeiten beginnt der Neubau von zwei sechsgeschossigen Wohnhäusern mit 52 Zwei- und Dreiraumwohnungen. Alle drei neuen Wohnhäuser verfügen über eine Verbindung zur Garage. In der dritten Bauphase wird das Wohnhaus Berliner Straße 2 bis 4 saniert, damit entstehen 50 neu gestaltete Wohnungen.

ron

Der Innenminister verdoppelt Prämien für Gemeindefusionen: Wem hilft das eigentlich?

05.05.2018

Am 30. Juni haben Hannah Lange (9) und Philip Fritz (10) auf dem Barther Marktplatz ihren großen Auftritt.

05.05.2018

Mädchen und Jungen der Ribnitzer Kita „Boddenkieker“ haben zum vierten Mal in Folge den Plattdeutsch-Landes-Wettbewerb gewonnen.

04.05.2018
Anzeige