Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
IN KÜRZE

Kurzgut IN KÜRZE

mit neuen Spendern Barth — Die vom DRK-Blutspendedienst durchgeführte Aktion „Eine Stunde für das Leben“ wurde sehr gut angenommen. Unter den 47 Spendern fanden drei Spender zum ersten Mal den Weg zu diesem Termin.

Voriger Artikel
Klitschko-Herausforderer trainiert in Vorpommern
Nächster Artikel
Bilder für Nachwuchssegler versteigert

Käte Gransow (r.) pflanzte mit weiteren Frauen Blumen.

Quelle: V. Stephan

den Weg zu diesem Termin. Eine Frau mit 69 bereits geleisteten Spenden war am Donnerstag der „Spitzenreiter“. Der Dank gilt allen Spendern.

Crosslauf

wurde verschoben Barth — Aufgrund der lang anhaltenden schlechten Wetterlage ist der Crosslauf um 14 Tage verschoben worden. Neuer Termin ist der 4. Mai. Damit besteht für die Schulklassen ein längerer Anmeldezeitraum sowie bessere Vorbereitung.

Blumen für die

Lange Straße Barth — Die Ortsgruppe Barth des Sozialverbandes Deutschland verwendete die Erlöse aus einem Buchverkauf, um rund 130 Blumenpflanzen zu kaufen. Die Frühlingsboten wurden gestern in der Vinetastadt übergeben. Mitglieder des Sozialverbandes setzten die Stiefmütterchen in die Baumscheiben. „Wir hoffen, dass auch andere Vereine so oder ähnlich an ihre Stadt denken“, wünscht sich Käte Gransow, die Vorsitzende des Sozialverbandes Deutschland in Barth.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Verlagshaus Ribnitz-Damgarten

Lange Straße 43/45
18311 Ribnitz-Damgarten

Öffnungszeiten:  
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Robert Niemeyer
Telefon: 0 38 21 / 88 86 39
E-Mail: ribnitz-damgarten@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.