Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Im Rittersaal ist Kunst aus Ahrenshoop „aufgetischt“
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Im Rittersaal ist Kunst aus Ahrenshoop „aufgetischt“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 17.07.2013
Gerlinde Creutzburg, Leiterin des Künstlerhauses Lukas, stellt im Dornumer Schloss aus. Quelle: Timo Richter
Dornum

Mit einer erklecklichen Anzahl von Zeichnungen, Künstlerbüchern und Grafiken ist Gerlinde Creutzburg noch bis zum Samstag während der 22. Kunsttage im Schloss Dornum vertreten. Die Leiterin des Künstlerhauses Lukas in Ahrenshoop ist eine von insgesamt neun Kunstschaffenden, die in dem ursprünglich im 14. Jahrhundert entstandenen Wasserschloss in der „Herrlichkeit Dornum“ zwischen Norden und Esens in Ostfriesland vertreten sind. Im vergangenen Jahr besuchten mehr als 5000 Gäste die Ausstellungsreihe, die vom Verein der Kunst- und Kulturfreunde Dornums organisiert wird. Auch in diesem Jahr wird ein reges Interesse an den Werken der internationalen Künstler verzeichnet.

Die Kunsttage enden am Samstag mit der Verleihung des Kunstpreises. Über die Vergabe entscheiden die Besucher, die auf einer Karte den Künstler benennen können, dessen Werke sie am meisten überzeugt haben.

Die Werke Gerlinde Creutzburgs sind im einstigen Rittersaal des Schlosses zu sehen. Heute beherbergt das Schloss eine Schule. Für die Kunsttage werden sämtliche Räume leer geräumt, um Platz für die Kunstwerke zu schaffen.

tri

Anzeige