Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten In Verkehrsinsel gerauscht
Vorpommern Ribnitz-Damgarten In Verkehrsinsel gerauscht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.12.2017
Ribnitz-Damgarten

Mit 1,72 Promille Atemalkohol ist am vergangenen Wochenende in Ribnitz-Damgarten ein Autofahrer über die Verkehrsinsel in der Sanitzer Straße nahe des Familamarktes gerauscht. In der Nacht von Freitag zu Sonnabend hatte der 56-Jährige Ribnitzer in Richtung B105 offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Nach Angaben der Polizei wurden bei dem Unfall ein Verkehrsschild und Teile der Verkehrsinsel in dem Kreisverkehr beschädigt. Der Fahrer blieb unverletzt.

OZ

Mehr zum Thema

Werner Buchholz, Professor für Pommersche Geschichte an der Universität Greifswald, spricht im Interview über die Streichungen aus Arndt-Texten im Sozialismus. Entscheidet der Senat noch im Dezember über die Ablegung des Namens Ernst Moritz Arndt?

07.12.2017

Nach der Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt durch die USA fluchen die Palästinenser - die Israelis zeigen Genugtuung. Die Heilige Stadt war immer schon der sensibelste Punkt im Streit zwischen beiden Völkern.

07.12.2017

Stundenlange hitzige Debatten, eine nervöse Parteiführung, die SPD vor der Zerreißprobe. Am Ende unterliegen die „GroKo“-Gegner - vorerst. Schulz bekommt grünes Licht für Gespräche mit der Union. Er selbst schrumpft von 100 auf knapp 82 Prozent.

07.12.2017

Bei Bettina Engel in Lüdershagen bei Barth lebt die wohl älteste Milchkuh Mecklenburg-Vorpommerns.

10.03.2018

Erbengemeinschaft plant Umnutzung des Ahrenshooper Kultrestaurants zu Ferienwohnungen.

17.04.2018

Nach dem Überfall in Göhren konnte das 56 Jahre alte Opfer keine genaue Beschreibung des Täters abliefern. Allerdings hat die Polizei offenbar DNA des Täters sichergestellt.

17.01.2018
Anzeige