Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Jubiläumstour um den Saaler Bodden

Ribnitz-Damgarten Jubiläumstour um den Saaler Bodden

Zum 20. Geburtstag startet die Radtour im Juni mit besonderen Höhepunkten. Die OZ verkauft ab Montag Karten.

Voriger Artikel
Umweltamt eröffnet Lehrpfad-Station über Gefahren an Steilküsten
Nächster Artikel
Umbau im Hafen während der Saison

Freuen sich auf die Fahrradtour um den Saaler Bodden: Sparkassenchef Reimo Nickel (v.l.), Dorint-Hoteldirektor Andreas Behrmann, Famila-Leiterin Aurica Dickau und Fahrradexperte Rolf Garbe.

Quelle: Virginie Wolfram

Ribnitz-Damgarten. Radeln, mit dem Schiff übersetzen und weiterradeln. Das ist mit 650 Teilnehmern in der Region einmalig — und logistisch jedes Jahr eine große Herausforderung. Dennoch wollen die Organisatoren für die 20. Auflage der Fahrradtour „Rund um den Saaler Bodden“ noch eine Schippe drauflegen.

Die OSTSEE-ZEITUNG veranstaltet das Radtour-Event gemeinsam mit der Sparkasse Vorpommern, der Barmer GEK, der Verkehrswacht und dem Famila Ribnitz-Damgarten. „Wir haben ein Jubiläum und wollen deshalb, dass die Teilnehmer am Tourende mit uns gemeinsam länger im Stadion verweilen und feiern“, sagt Jens Starck, Mit-Organisator von der Barmer GEK. Geplant ist ein Jubiläumsprogramm für die Radler im Stadion Am Bodden. Unter anderem soll ein Showtruck nachmittags für gute Laune sorgen. Auch Livemusik, Kulinarisches und Aktionen für Kinder sind in Planung. Am Montag startet der Kartenvorverkauf — maximal 650 Teilnehmer können bei der Veranstaltung am 22. Juni dabei sein.

„Trotzdem wollen wir aber natürlich am traditionellen Tourcharakter festhalten. Das Radfahren steht im Mittelpunkt“, sagt Reimo Nickel, Gebietsleiter der Sparkasse Vorpommern. Seit 15 Jahren radelt er selbst auf der 52-Kilometer-Strecke mit, die von Ribnitz über Wustrow und Althagen nach Fuhlendorf, Saal und zurück nach Ribnitz führt. Nickel erinnert sich an so manches Highlight aus der Vergangenheit. „In einem Jahr, als wir mit dem Schiff übersetzten, hat das die Kitesurfer auf dem Saaler Bodden zu einer kleinen Vorstellung inspiriert. Vor dem großen Publikum auf dem Schiff haben sie immer wieder Überschläge und andere beeindruckende Tricks gezeigt“, erzählt der Sparkassenchef.

Nickel und Starck sind nicht die einzigen „Stammfahrer“, die die Tour um den Saaler Bodden immer mitfahren. Vor allem Familien nutzen den Radtourklassiker jedes Jahr für gemeinsame Ausflüge.

Inzwischen gibt es aber auch Teilnehmer aus anderen Bundesländern, die sich in Ribnitz-Damgarten auf den Sattel schwingen. Teams aus Sachsen-Anhalt und Hamburg seien beispielsweise 2012 dabei gewesen, sagt Jens Starck.

Jeder, der mitfährt, hat durch sein Tourticket die Möglichkeit einen der Tombolapreise zu gewinnen. Als Besonderheit gibt es im Jubiläumsjahr erstmals ein Elektrofahrrad im Wert von mehr als 1000

Euro als Hauptpreis.

Und auch bekannte Gesichter aus der Radsportszene sollen zum 20. Tourgeburtstag nicht fehlen. Der Landes-Radsportpräsident Uwe Meinke hat sein Kommen bereits zugesagt, informiert Jens Starck. Der Startschuss für die Teilnehmer soll ebenfalls durch einen prominenten Radsportler fallen. Wer genau das sein wird, steht noch nicht fest.

Karten an vier Stellen
Für sechs Euro gibt es ab Montag die Tickets für die Fahrradtour „Rund um den Saaler Bodden“ im Servicecenter der OSTSEE-ZEITUNG, in der Filiale der Sparkasse Vorpommern, der Barmer GEK und beim Famila Ribnitz-Damgarten. Im Ticket enthalten sind die Schiffsüberfahrt, der Transport der Räder, ein Snackpaket und die Teilnahme an der Tombola. Auf der 52-Kilometer-Strecke wird es auch einige Höhepunkte geben: beispielsweise eine Jazzband in Althagen und eine Saftbar am Dorint Hotel in Wustrow. Das Unternehmen Eisbär Eis verteilt an mehreren Stellen kostenlos Eis.
Wir wollen nach dem Radeln das Tourjubiläum gemeinsam mit den Teilnehmern noch feiern.“Jens Starck, Mit-Organisator von

der Barmer GEK

Virginie Wolfram

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Verlagshaus Ribnitz-Damgarten

Lange Straße 43/45
18311 Ribnitz-Damgarten

Öffnungszeiten:  
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Robert Niemeyer
Telefon: 0 38 21 / 88 86 39
E-Mail: ribnitz-damgarten@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.