Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Kinder mit Softair-Waffen in Stralsund erwischt

Stralsund Kinder mit Softair-Waffen in Stralsund erwischt

Kinder, die mit so genannten Softair-Waffen spielten, haben gestern in Stralsund für einen Polizeieinsatz gesorgt. Im Rahmen einer Streifenfahrt fiel Beamten des Polizeihauptreviers Stralsund gegen 15.45 Uhr in einem Gebüsch eine Person auf, die eine Clownsmaske und Handschuhe trug sowie einen pistolenähnlichen Gegenstand in der Hand hielt.

Stralsund. Bei der Kontrolle stellte sich laut Polizei heraus, dass es sich um einen 13-Jährigen und eine Softair-Waffe handelte. Diese sind oft täuschend echt nachgebaute Replikate von Schusswaffen. Der Junge gab an, dass er und seine Freunde damit im Park spielten. Insgesamt wurden fünf Softair-Pistolen sichergestellt.

Die Polizei weist darauf hin, dass es verboten ist, Anscheinswaffen in der Öffentlichkeit zu führen. Das stelle ein Verstoß gegen das Waffengesetz dar. Derartige Waffen werden von Außenstehenden oft nicht als Spielzeug erkannt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Verlagshaus Ribnitz-Damgarten

Lange Straße 43/45
18311 Ribnitz-Damgarten

Öffnungszeiten:  
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Robert Niemeyer
Telefon: 0 38 21 / 88 86 39
E-Mail: ribnitz-damgarten@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.