Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Kirche wird zum Atelier

Eixen Kirche wird zum Atelier

Leplow in Vorpommern-Rügen ist einer der Standorte für das Projekt Artist in Parish. Dies hängt mit 500 Jahren Reformation zusammen, was 2017 gefeiert wird.

Voriger Artikel
Untreue? Justiz geht gegen Bürgermeister vor
Nächster Artikel
Randalierer in Gewahrsam genommen

Gemeinsam mit Interessierten gestaltet Ursula Dietze in Leplow derzeit eine Mariengruppe als Installation.

Quelle: Peter Schlag

Eixen. Kunst trifft auf Kirche. Gemeinsam mit Interessierten gestaltet die Künstlerin Ursula Dietze derzeit in der Kirche von Leplow (Vorpommern-Rügen) eine Installation rund um die Marienfigur.

Dies ist Teil des Projektes ,,Artist in Parish", das in neun Kirchengemeinden der Nordkirche stattfindet. Es dient der Vorbereitung auf das Jubiläum 500 Jahre Reformation, das 2017 begangen wird. Im Nordosten beteiligt sich die Kirchengemeinde Semlow-Eixen daran.

Die Arbeiten in Leplow werden von verschiedenen Veranstaltungen umrahmt, unter anderem von Workshops für Kinder, Themenabenden und am 19. Juni vom Missionsfest.

Für den 31. Juli ist in der Leplower Catharinenkirche eine Vernissage geplant.

Peter Schlag

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.