Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Klausdorf eröffnet neue Kabarettsaison
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Klausdorf eröffnet neue Kabarettsaison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 03.02.2018

Klausdorf. Die Kabarettsaison 2018 im Vorpommernhus beginnt mit einem Publikumsliebling: Das Duo Podewitz gibt am 16. Februar um 20 Uhr den Auftakt für die beliebte Klausdorfer Veranstaltungsreihe, die schon längst in ganz Vorpommern bekannt ist, wohl auch weil Organisator Manfred Nicke Gespür hat für das, worüber die eher als mufflig geltenden Küstenbewohner lachen können.

Letztes Jahr feierte das Haus sein zehnjähriges Bestehen, und dieses Jahr wird die Veranstaltungsreihe „Kabarett im Vorpommernhus“ ebenfalls mit einem Jubiläum eröffnet: Die Brüder Podewitz sind nämlich seit 25 Jahren auf den verschiedensten Bühnen unterwegs.

Erst 2017 belegten sie den 2. Platz beim Rostocker Kabarettwettbewerb und gewannen den silbernen „Rostocker Koggenzieher“. Und nun sind die beiden auch endlich mal wieder im Vorpommernhus in Klausdorf zu Gast.

Wer wie die Brüder Podewitz seit 25 Jahren die Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz bespielt, muss natürlich im Jubiläumsjahr etwas Besonderes bieten. Also: Der Deutsche Meister im Drumrum-Reden und sein unmusikalischer Bruder präsentieren: Wer plaudert, wird erschossen! „Eine herrlich hingerotzte Sprach-PunkPolka und eine akribisch hingeklatschte Hau-Ruck-Revue mit Texten zum Mit-Grölen und Szenen zum Davon-Laufen“, freut sich Organisator Manfred Nicke schon.

Karten gibt es im Vorpommernhus; ☎ 038323/81442

Ines Sommer

Barth: Es ist das erste Mal seit 70 Jahren in Mecklenburg-Vorpommern

03.02.2018

Debora Ertelt bewegt Paare im Prerower Kulturkaten „Kiek in“

03.02.2018

Meeresmuseum lädt an fünf Stationen dazu ein, die Ozeane zu erforschen

03.02.2018