Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Kreis drängt Amt Darß/Fischland zu Fusionsgesprächen

Born Kreis drängt Amt Darß/Fischland zu Fusionsgesprächen

Prognose zur Bevölkerungsentwicklung weist für das Jahr 2030 weniger als 6000 Einwohner aus / Gefahr für Eigenständigkeit

Born. Das Amt Darß/Fischland muss eine Entscheidung treffen, ob es mit benachbarten Ämtern oder Kommunen über eine Fusion sprechen will. Grund ist ein Schreiben aus der Koordinierungsstelle Gemeindeleitbildgesetz. Demnach wird für das Jahr 2030 eine Bevölkerungszahl im Amtsbereich von unter 6000 Menschen prognostiziert. In diesem Fall müsste das Amt mit Zingst beziehungsweise dem Amt Ribnitz-Damgarten fusionieren.

Amtsvorsteher Gerd Scharmberg stellte die vom Landkreis verschickte Prognose zur Bevölkerungsentwicklung in Frage. Eigenen Schätzungen zufolge würden zum Stichtag im Jahr 2030 gut 6090 Menschen im Zuständigkeitsbereich des Amtes leben. „Das ist nicht nur eine Prognose, das ist eine berechtigte Hoffnung.“ Aktuell rücke der Wohnungsbau verstärkt in den Fokus, im Amtsbereich gebe es mehr als 1100 Gewerbebetriebe. Allein schon die geografischen Gegebenheiten sprächen für den Fortbestand des Amtes Darß/Fischland. Bei einer Fusion mit dem Seeheilbad Zingst müsste beispielsweise ein Bewohner Dändorfs 42 Kilometer bis zum zuständigen Sachbearbeiter in der Verwaltung anreisen. Allein aufgrund der prognostizierten Entwicklung der Einwohnerzahlen wollte Scharmberg das Amt nicht in Fusionsverhandlungen gedrängt wissen. Im Übrigen hätten sämtliche zum Amt Darß/Fischland zählenden Kommunen in der Selbsteinschätzung zur Zukunftsfähigkeit gute bis sehr gute Werte erzielt.

tri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sternenstädtchen bei Moskau
Der deutsche Astronaut Alexander Gerst (r-l) und seine Kollegen, der Russe Sergej Prokopjew und die US-Amerikanerin Serena Auñón-Chancellor, im Juri-Gagarin-Kosmonautentrainingszentrum bei Moskau.

Deutschlands nächster Mann im All arbeitet hart, um sich auf seine zweite ISS-Mission vorzubereiten. Als erster Deutscher darf Alexander Gerst die Raumstation sogar kommandieren. Ein Besuch beim Training im Ausbildungszentrum, wo schon Raumfahrtlegende Gagarin übte.

mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.