Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Kriegerdenkmal ist restauriert
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Kriegerdenkmal ist restauriert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:40 29.08.2013
Sebastian Thiede, Geselle im Steinmetzbetrieb Gebrüder Reuther, legt letzte Hand an. Quelle: Edwin Sternkiker
Petersdorf

Geschafft. Nach einer gründlichen Reinigung und dem Auftragen von Schriftfarbe sind die Namen am Kriegerdenkmal im Ribnitz-Damgartener Ortsteil Petersdorf wieder gut lesbar. Dafür sorgte Sebastian Thiede, der als Geselle im Steinmetzbetrieb Gebrüder Reuther arbeitet. Die Anregung für eine Restaurierung kam von Almut Simon aus Peine. Sie besucht mit ihrem Mann immer wieder die Küste Mecklenburg-Vorpommerns. Bei jedem Besuch zieht es sie auch nach Petersdorf, wo ihr Vater und dessen Familie lebte. Ihr Großvater war in Petersdorf viele Jahre lang Lehrer. Bei diesen Besuchen stellte sie fest, dass das Ehrenmal für die Gefallenen des Ersten Weltkrieges einen vergessenen Eindruck machte und die Namen nicht zu entziffern waren. Sie wandte sich 2011 an die Stadt. Die reagierte, stellte Geld bereit und beauftragte den Steinmetzbetrieb mit den Arbeiten.

es

Anzeige