Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Künstler sieht in Skulptur Pornografie

Born Künstler sieht in Skulptur Pornografie

Manche Holzskulpturen, die den Boddenort bevölkern, empfindet der Keramikkünstler Gerd Lucke als anstößig, ja als geradezu pornografisch. Kritik am künstlerischen Wert übte der seit 2007 in Born arbeitende Künstler während der Einwohnerversammlung an der am Anleger in der Chausseestraße stehenden Frauendarstellung.

Voriger Artikel
Darß: Weniger Gäste und Übernachtungen
Nächster Artikel
Fluss-Renaturierung verschlechtert Grundwasser

An dieser Skulptur scheiden sich die Geister.

Quelle: Timo Richter

Born. Dass rastende Radler die Brüste der Figur betaschten, wertete Gerd Lucke nicht gerade als Qualitätsbeweis, sondern sei in erster Linie nur peinlich. Andere Teilnehmer der Versammlung hatten da offensichtlich ganz andere, eigene Erfahrungen. „Da hat man eine schöne Hand voll“, hieß es unter zustimmendem Gemurmel.

tri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Verlagshaus Ribnitz-Damgarten

Lange Straße 43/45
18311 Ribnitz-Damgarten

Öffnungszeiten:  
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Robert Niemeyer
Telefon: 0 38 21 / 88 86 39
E-Mail: ribnitz-damgarten@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.