Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° Schneeschauer

Navigation:
Abstrakte Kunst in der Galerie im Kloster

Ribnitz-Damgarten Abstrakte Kunst in der Galerie im Kloster

Mit 25 Malereien und einigen Grafiken präsentiert sich Heinz Wodzicka in Ribnitz.

Voriger Artikel
Vorpommern hat eine Fußball-Weltmeisterin
Nächster Artikel
Sechs Lehrer weg: Eltern machen mobil

Heinz Wodzicka (2.v.li.) im Gespräch mit seinen Gästen in der Galerie im Kloster.

Quelle: Gabi Raskop

Ribnitz-Damgarten. Im Beisein von etwa 100 Gästen wurde am Sonntag eine Schau mit 25 Werken des renommierten Malers, Grafikers und Hochschullehrers Heinz Wodzicka eröffnet. „Schon ein erster Blick in die Ausstellungsräume verrät, hier ist ein Maler, ein Verehrer der Farbe am Werk“, begann die Rostocker Kunsthistorikerin und Malerin, Dr. Luise Hartmann, ihre einfühlsame Laudatio in der Galerie des Kunstvereins Ribnitz-Damgarten im Kloster. „In strahlend kostbarer Farbigkeit bieten sich Kompositionen unterschiedlichsten Abstraktionsgrades dar, deren geometrisch-konstruktive Flächen spannungsvoll zueinander gesetzt sind und in der gefundenen Balance große Ruhe vermitteln“, hieß es in der Rede zu den Werken, die alle in den letzten zehn Jahren entstanden sind, weiter.

Der 1930 in Breslau geborene Heinz Wodzicka unterrichtete 40 Jahre lang an der Fachschule für Angewandte Kunst Heiligendamm die Fächer Gestaltung und Naturstudium. Er absolvierte in den letzten Jahrzehnten unzählige Ausstellungen im In- und Ausland.

Seine Ausstellung in der Galerie im Kloster wird neben Werken der Kunstsammlung des Kreises Vorpommern-Rügen und Grafiken Lyonel Feiningers (1871 bis 1956) zu Motiven aus Ribnitz und Damgarten noch bis zum 12. Oktober immer dienstags bis sonntags jeweils in der Zeit von 11 bis 17 Uhr geöffnet sein.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.