Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Regisseur kehrt an Filmkulisse zurück
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Regisseur kehrt an Filmkulisse zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.03.2014
Der stellvertretende Spa-Manager Georg Ludwig-Grosse wies den Hauptdarsteller in die Kunst des Massierens ein. Quelle: Timo Richter

Als vor zwei Jahren im Grand Hotel Ahrenshoop ein junges Filmteam die Kinowelt revolutionieren wollte, war den 13 jungen Frauen und Männern noch nicht klar, dass dies furios gelingen sollte. „Love Steaks“ heißt der Film, der morgen in den Kinos anläuft. Inzwischen ist er mit mehreren Festival-Siegen preisgekrönt.

Regisseur Jakob Lass schaute sich jetzt noch einmal an der damaligen Wirkungsstätte um — und traf ehemalige Mitstreiter. Einer von ihnen ist der stellvertretende Spa-Manager Georg Ludwig-Grosse, der während der Dreharbeiten Hauptdarsteller Franz Rogowski in die Kunst des Massierens eingewiesen hatte. „Manchmal hat er versucht mitzuhelfen und stellte sich ganz schön tollpatschig an — aber immer auf eine sehr liebenswerte Art“, erinnert sich der 28-Jährige. Die Welt des Films und die des Arbeitsalltags verschwammen während der Dreharbeiten. Schließlich entstand der Kinofilm unter besonderen Bedingungen — ohne Drehbuch und Skript. Lass sah sich interessiert um, seit den Dreharbeiten habe sich in dem Hotel so viel verändert, dass es kaum wiederzuerkennen sei.



Timo Richter

Anzeige