Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Uni-Mediziner bauen eine kleine Welt mit Blaulichtszenen

Barth Uni-Mediziner bauen eine kleine Welt mit Blaulichtszenen

Notarzt, Sanitäter und Feuerwehr eilen zu einem schweren Verkehrsunfall. Doch die Retter sind gerade einmal 7,2 Zentimeter groß.

Voriger Artikel
Kirche als Plattform für Künstler
Nächster Artikel
Uni-Mediziner bauen eine kleine Welt mit Blaulichtszenen

Nah dran an der Wirklichkeit, und doch nur eine Playmobil-Welt: Verkehrsunfall.

Quelle: Detlef Lübcke

Barth. 30 000 Einzelteile hat die Rostocker Universitätsmedizin für eine riesige Playmobil-Ausstellung im Barther Museum „Alte Zuckerfabrik“ (Vorpommern-Rügen) verbaut. Vier Mediziner haben realitätsnahe Situationen zum Thema Blaulicht nachgestellt.

Die Szenen zeigen dramatische Rettungseinsätze auf dem Wasser und in den Bergen. Ein schwerer Verkehrsunfall auf der Landstraße ist zu sehen, auch der Einsatz von Rettern bei einem Wohnhausbrand und einem Zugunglück. Selbst das Eingreifen eines Sondereinsatzkommandos bei einem Banküberfall wird dargestellt. Bewegend: Auch die Überführung eines im Afghanistan-Einsatz getöteten Bundeswehrsoldaten wird gezeigt.

Mehr als zehn Situationen sind auf 700 Quadratmetern Ausstellungsfläche der Realität nachempfunden worden. „1300 Playmobil-Figuren haben wir dazu benötigt“, sagt Kurator Dr. Gernot Rücker (49). Die Sammlung gehört dem Rostocker Simulationsanlage- und Notfallausbildungszentrum der Unimedizin. Oberarzt Gernot Rücker leitet die Einrichtung.

 



Detlef Lübcke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Barth

Notarzt, Sanitäter und Feuerwehr eilen zu einem schweren Unfall. Doch die Retter sind gerade einmal 7,2 Zentimeter groß.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.