Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Uni-Mediziner bauen eine kleine Welt mit Blaulichtszenen
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Uni-Mediziner bauen eine kleine Welt mit Blaulichtszenen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:21 22.08.2014
Nah dran an der Wirklichkeit, und doch nur eine Playmobil-Welt: Verkehrsunfall. Quelle: Detlef Lübcke
Anzeige
Barth

30 000 Einzelteile hat die Rostocker Universitätsmedizin für eine riesige Playmobil-Ausstellung im Barther Museum „Alte Zuckerfabrik“ (Vorpommern-Rügen) verbaut. Vier Mediziner haben realitätsnahe Situationen zum Thema Blaulicht nachgestellt.

Die Szenen zeigen dramatische Rettungseinsätze auf dem Wasser und in den Bergen. Ein schwerer Verkehrsunfall auf der Landstraße ist zu sehen, auch der Einsatz von Rettern bei einem Wohnhausbrand und einem Zugunglück. Selbst das Eingreifen eines Sondereinsatzkommandos bei einem Banküberfall wird dargestellt. Bewegend: Auch die Überführung eines im Afghanistan-Einsatz getöteten Bundeswehrsoldaten wird gezeigt.

Mehr als zehn Situationen sind auf 700 Quadratmetern Ausstellungsfläche der Realität nachempfunden worden. „1300 Playmobil-Figuren haben wir dazu benötigt“, sagt Kurator Dr. Gernot Rücker (49). Die Sammlung gehört dem Rostocker Simulationsanlage- und Notfallausbildungszentrum der Unimedizin. Oberarzt Gernot Rücker leitet die Einrichtung.



Detlef Lübcke

Anzeige