Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Mahnwache startet neu
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Mahnwache startet neu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:11 11.04.2018
Erste Mahnwache auf dem Barther Bahnhof nach der Winterpause. Quelle: Foto: Volker Stephan
Barth

Anlässlich der Wiederaufnahme der Mahnwachen der Bürgerinitiative „Keine Bahn ist keine Lösung“ hatten sich am Montagabend 72 Menschen auf dem Barther Bahnhof eingefunden. Nach dem gemeinsamen Singen des „Darßbahn-Liedes“, begleitet von Cathrin Kilian auf der Gitarre, berichtete Mitinitiatorin Christa Schibilski über die Aktivitäten der Initiative während der Wintermonate sowie über das von der Landes- und Bundespolitik bekundete Interesse. „Seit der ersten Mahnwache am 10. April 2017 ist es heute unsere 34. Aktion zum Erhalt der Bahnstrecke. Bislang wurden 21256 Unterschriften von Unterstützern gesammelt“, bilanzierte sie. Schibilski rief die Bürger dazu auf, sich durch den erreichten Erhalt der Verbindung Velgast-Barth nicht ruhigstellen zu lassen. Der Weiterbetrieb sei nämlich nur auf zwei Jahre befristet, danach müssten die Karten neu gemischt werden. Die nächste der jetzt monatlichen Mahnwachen ist für den 7. Mai anberaumt.

Volker Stephan

Deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Kraftdreikampf: Titelverteidiger Barth steht in der Endrunde und ist dann Gastgeber

11.04.2018

Waterkant verbessert sich trotz Remis auf den zweiten Platz

11.04.2018

Ausstellung zeigt bislang unbekannte Seiten Theodor Schultze-Jasmers

11.04.2018
Anzeige