Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -3 ° stark bewölkt

Navigation:
Mann nach Steilküstenabbruch gestorben

Klein Zicker Mann nach Steilküstenabbruch gestorben

Ein 92-Jähriger wurde bei Baggerarbeiten an Rügens Küste schwer verletzt. Trotz schnellen Eingreifens der Rettungskräfte ist der Mann seinen Verletzungen erlegen.

Klein Zicker 54.2815847 13.6908937
Google Map of 54.2815847,13.6908937
Klein Zicker Mehr Infos
Nächster Artikel
Gericht stoppt Erschließung von Ferienpark

Steilküste von Klein Zicker: Hier wurde Donnerstagvormittag ein 92-jähriger Mann verschüttet.

Quelle: Rolf Reinicke

Klein Zicker. Ein 92-jähriger Mann, der in der vergangenen Woche bei einem Steilküstenabbruch auf der Insel Rügen schwer verletzt worden war, ist tot. Der Mann aus der Gemeinde Thiessow sei am Samstag im Greifswalder Klinikum an den Folgen der Verletzung gestorben, teilte die Polizei mit.

 

Der Mann hatte am Donnerstag trotz Absperrungen Baggerarbeiten an der Steilküste von Klein Zicker beobachtet, als es zu einem Abbruch von Geröll kam. Der Mann wurde von einem herunterfallenden Gesteinsbrocken verletzt. und ins Uni-Klinikum Greifswald geflogen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Greifswalder Klinikum geflogen. Dort starb er am Samstag. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Mit den Baggerarbeiten an der etwa fünf Meter hohen Steilküste von Klein Zicker sollen Überreste eines ehemaligen Radarstützpunktes der sowjetischen Streitkräfte beseitigt werden.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Riedbruch
Ein Mann hat am Freitag auf der Autobahn 20 nahe Grimmen (Vorpommern-Rügen) offenbar die Kontrolle über seinen Laster verloren. Das Fahrzeug krachte in ein anderes Auto

Ein 30-Jähriger hat am Freitag auf der Autobahn nahe Grimmen (Vorpommern-Rügen) offenbar die Kontrolle über seinen Laster verloren. Das Fahrzeug krachte in ein anderes Auto und blieb erst in einem Graben stehen.

mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.