Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Mit Scooter im Stadtwald verirrt
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Mit Scooter im Stadtwald verirrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 04.09.2017
Einen Einsatz der besonderen Art hatten Ribnitz-Damgartener Polizisten am Sonntag im Stadtwald.    Quelle: Friso Gentsch
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Für einen Einsatz der kurioseren Art hat am Sonntag ein 61-jähriger Mann aus Damgarten (Vorpommern-Rügen) gesorgt. Der Mann hatte sich in der Nacht gegen ein Uhr unter der Notrufnummer 110 bei der Polizei gemeldet und angegeben, dass er sich in einem Wald verirrt habe. Nach mehreren weiteren Telefonaten konnte der Aufenthaltsort ermittelt werden. Er befand sich im Nizzepark in Ribnitz. Laut Polizei hätte er zum Hafenfest gewollt. Zur Erinnerung: Das Hafenfest fand zwei Wochen zuvor statt. Um diese Uhrzeit war am vergangenen Wochenende auch die Einkaufsnacht bereits beendet. Offenbar konnte sich der Mann selbstständig befreien. Die Beamten des Ribnitzer Polizeireviers entdeckten ihn auf seinem E-Scooter nur wenige Meter entfernt von ihrer Station in der Damgartener Chaussee.  Der Grund der Verwirrung könnte ein übermäßiger Alkoholkonsum gewesen sein. Der Mann hatte 2,09 Promille intus. Eine Blutprobenentnahme in den Bodden-Kliniken wurde angeordent. Eine Strafanzeige wurde gestellt, schließlich war er mit einem Kraftfahrzeug betrunken im Straßenverkehr unterwegs.

Edwin Sternkiker

Nach dem Überfall in Göhren konnte das 56 Jahre alte Opfer keine genaue Beschreibung des Täters abliefern. Allerdings hat die Polizei offenbar DNA des Täters sichergestellt.

17.01.2018

Fachgymnasium Velgast punktet mit familiärer Atmosphäre und Projekten

02.02.2018

Am Gymnasialen Schulzentrum Barth werden 787 Schüler unterrichtet. Das Konzept der Freiarbeit ist dabei ein wichtiger Baustein. Die Schüler sollen vor allem lernen, selbstständig zu arbeiten.

02.02.2018
Anzeige