Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Motoryacht lief bei Einfahrt in den Prerow-Strom auf Grund

Prerow Motoryacht lief bei Einfahrt in den Prerow-Strom auf Grund

Eine auf Grund gelaufene Motoryacht haben die Prerower Seenotretter der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger aus dem Einmündungsbereich des Prerow-Stroms in den Bodden freigeschleppt.

Prerow. Das bestätigte gestern Vormann Jens Pagel auf Nachfrage. Die dreiköpfige Besatzung der Charteryacht blieb unverletzt.

Gegen 10.30 Uhr wurden die Seenotretter am Sonntag über die Leitzentrale alarmiert. Der Havarist hatte in der überaus engen Ansteuerung in den Prerow-Strom einem entgegenkommenden Wasserfahrzeug Platz machen wollen und ist bei diesem Manöver in den feinsandigen Untergrund gefahren. Aus eigener Kraft konnte die Mannschaft aus Dresden das Schiff nicht freibekommen, sodass sie die Hilfe der Seenotretter beanspruchten.

In der Folge sprach die Wasserschutzpolizei eine Festlegeverordnung aus. Die Motoryacht wurde in den Barther Hafen geschleppt. Erst nach einer Inspektion des Unterwasserschiffs auf mögliche Beschädigungen durch die Grundberührung darf die Yacht wieder verchartert werden.

Jens Pagel betonte, dass das Fahrwasser im Bereich der Ansteuerungstonne in den Prerow-Strom sehr eng und schon das Fahren am äußersten Rand der Fahrrinne gefährlich sei.

tri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Verlagshaus Ribnitz-Damgarten

Lange Straße 43/45
18311 Ribnitz-Damgarten

Öffnungszeiten:  
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Robert Niemeyer
Telefon: 0 38 21 / 88 86 39
E-Mail: ribnitz-damgarten@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.