Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Neuer Supermarkt für Ribnitz
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Neuer Supermarkt für Ribnitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:44 14.12.2017
Das Gebäude in der Rostocker Straße soll abgerissen werden. Ein neuer Discounter wird gebaut. Quelle: Robert Niemeyer
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

In Ribnitz-Damgarten (Vorpommern-Rügen) soll ein neuer Penny-Einkaufsmarkt gebaut werden. Die Stadtvertreter entschieden am Mittwochabend, der Rewe-Gruppe den Zuschlag zu erteilen, zu der auch die Discounter-Kette Penny gehört. „Das Angebot von Penny hat die attraktiveren Bedingungen“, sagte Heiko Körner, Leiter des Bauamtes der Stadtverwaltung. Mit im Rennen war auch Lidl.

Der Mietvertrag mit der Rewe-Gruppe läuft ab Januar 2018. Dass im kommenden Jahr allerdings bereits gebaut wird, ist allerdings eher unwahrscheinlich. Für das Grundstück in der Rostocker Straße muss ein B-Plan erarbeitet werden. Dafür sind neben den Planungen auch diverse Untersuchungen nötig.

Auf dem Grundstück steht eine ehemalige Kaufhalle, die für den Neubau abgerissen werden soll. Laut Stadtverwaltung besteht in dem Bereich zwischen Bodden-Center und Innenstadt eine Versorgungslücke. Das habe ein Einzelhandelsgutachten ergeben. Um jedoch die Geschäfte in der Innenstadt und auch das Bodden-Center nicht allzu sehr zu schädigen, soll das Sortiment des neuen Einkaufsmarktes auf Discounter-Niveau angesiedelt sein. Der Discounter darf maximal eine Verkaufsfläche von rund 1100 Quadratmetern haben. Die Gesamtfläche des Grundstücks beträgt etwa 5000 Quadratmeter.

Robert Niemeyer

Ob vom Stand, von der Plantage oder direkt aus dem Wald: Zum Fest gehört in Vorpommern und Mecklenburg ein Christbaum. Die OZ hat hier ein paar gute Tipps.

15.01.2018

Bei Bettina Engel in Lüdershagen bei Barth lebt die wohl älteste Milchkuh Mecklenburg-Vorpommerns.

10.03.2018

Erbengemeinschaft plant Umnutzung des Ahrenshooper Kultrestaurants zu Ferienwohnungen.

17.04.2018
Anzeige