Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Nothafen: Kreuzer kehrt heute zurück
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Nothafen: Kreuzer kehrt heute zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 17.07.2013
Born

Der Seenotrettungskreuzer „Theo Fischer“ der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) wird heute wieder an seinem angestammten Liegeplatz im Nothafen Darßer Ort festmachen. Das bestätigte Vormann Lutz Griesberg gestern auf Nachfrage. Gegen 13 Uhr will die Mannschaft den Ausweichhafen Barhöft verlassen.

Nach lautstarken Vorbeifahrten an der Zingster und anschließend der Prerower Seebrücke wollen die Seenotretter der DGzRS gegen 14.30 Uhr im Nothafen Darßer Ort festmachen.

Derweil fordert der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Dietmar Eifler, das Schweriner Fachministerium auf, einen Betreiberwechsel des Nothafens Darßer Ort zu prüfen. „Wenn der Betreiber des Nothafens selbst dazu beiträgt, dass dieser nicht mehr genutzt werden kann, muss dies Konsequenzen haben“, wird Eifler in einer Pressemitteilung zitiert.

Der World Wide Fund For Nature (WWF) hatte jüngst für den erneuten Betrieb des Nothafens die Verlängerung seiner Hafengenehmigung beantragt (die OZ berichtete).

tri

Anzeige