Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 4 ° bedeckt

Navigation:
Offene Höfe in Ehmkenhagen und Kloster Wulfshagen

Bartelshagen I/Kloster Wulfshagen Offene Höfe in Ehmkenhagen und Kloster Wulfshagen

Ministerpräsident Sellering und Landwirtschaftsminister Backhaus werden erwartet / Vielseitiges Programm

Voriger Artikel
Polizei ab sofort mit dem Fahrrad unterwegs
Nächster Artikel
Umweltcamp erlebt Premiere

Claudia Dähmlow (34), Mitarbeiterin bei der Agrargenossenschaft Bartelshagen I, bei den Vorbereitungen zum Tag des offenen Hofes.

Quelle: ron

Bartelshagen I/Kloster Wulfshagen. 20 Landwirtschaftsbetriebe geben am Sonntag beim Tag des offenen Hofes Mecklenburg-Vorpommern einen Einblick in ihre Arbeit.

In Bartelshagen I und Kloster Wulfshagen wird im Vorfeld bereits fleißig aufgebaut. Die Agrargenossenschaft Bartelshagen I – Veranstaltungsort ist Ehmkenhagen – und das Gestüt Nordvorpommern in Kloster Wulfshagen haben sich dafür zusammengeschlossen und bieten ein gemeinsames Programm.

„Die Vorbereitungen laufen seit Februar“, sagt Ansgar Kurp, Leiter des Gestüts Nordvorpommern. Für die Besucher – etwa 2000 werden auf den beiden Höfen erwartet – sei das eine Chance, einen Bezug zur Landwirtschaft zu bekommen. „Wir hoffen auf viele Gespräche“, sagt Wilfried Lenschow, Leiter der Agrargenossenschaft Bartelshagen I. Der 57-Jährige fordert die Gäste auch dazu auf, kritische Themen anzusprechen, etwa die Debatte um den Unkrautvernichter Glyphosat oder die fallenden Milchpreise, um den Landwirten die Chance zu geben, ihre Sicht der Dinge darzustellen. Oftmals, so Ansgar Kurp, fehle das Wissen bei den komplizierten Themen. Darüber hinaus soll auch für eine Ausbildung in der Landwirtschaft geworben werden Geboten wird ein umfangreiches Programm. In Kloster Wulfshagen dreht sich alles rund ums Pferd. Um 11 Uhr und 15 Uhr gibt es hier Pferdevorführungen und Pferdemärchen. Um 12 Uhr findet ein Gottesdienst statt.

In Ehmkenhagen werden am Morgen die politischen Gäste erwartet. Ministerpräsident Erwin Sellering und Landwirtschaftsminister Till Backhaus (beide SPD) besichtigen nach der Eröffnung um 10 Uhr die Milchviehanlage. Ansonsten wird ein Schaubild zu Milchproduktion und Buttern vorgestellt (11.30 Uhr). Die Breitling Stompers liefern das musikalische Programm (10.30 Uhr und 14.30 Uhr). Um 13 Uhr findet ein Schaudreschen statt, um 15.30 Uhr wird ein Schaubild Kartoffeln vorgestellt.

Außerdem gibt es noch einen dritten Veranstaltungsort. Auf einem Feld zwischen Bartelshagen I und Ehmkenhagen gibt es um 13.30 Uhr einen Exkurs Bodenprofil und Drainagen und um 14 Uhr ein Schaupflügen.

Darüber hinaus wird ein ganztägiges Rahmenprogramm geboten mit unter anderem Kinderschminken, Ponyreiten, Hüpfburg, einer Rally, Infoständen und einer Ausstellung von alten Landwirtschaftsgeräten.

Zwischen den drei Standorten pendeln ab 10.30 Uhr zwei Shuttle-Busse.

ron

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.