Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Ostseebad bekommt eine neue Messstation
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Ostseebad bekommt eine neue Messstation
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:48 27.03.2014
Die Verantwortliche vom Bau- und Liegenschaftsamt, Wibke Lunow, erklärt Dr. Axel Eggert vom Umweltbundesamt wie die neue Messstelle aussehen wird. Im Hintergrund sind Luft- und Regensammler sowie die alte Station zu sehen. Quelle: Elisabeth Woldt
Anzeige
Zingst

Der Bund lässt im Ostseebad Zingst eine neue Messstelle für das Umweltbundesamt bauen. „Die alte Station entsprach einfach nicht mehr den Standards“, sagt Mitarbeiter Dr. Axel Eggert. Ende des Jahres sollen alle Geräte in das neue Gebäude umgezogen sein.

Dem Betrieb für Bau und Liegenschaften zufolge die neue Messstation mitten im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft so nachhaltig wie möglich gebaut werden. Insgesamt investiert der Bund etwa 723 000 Euro.

Die Station in Zingst ist eine von sieben Messstellen bundesweit, an denen das Bundesumweltamt Schadstoffe und Klimagase erfasst.



Elisabeth Woldt

Anzeige