Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten PSV-Judoka holen neun Titel
Vorpommern Ribnitz-Damgarten PSV-Judoka holen neun Titel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 10.05.2017

Die Judoka des gastgebenden PSV Ribnitz- Damgarten haben bei den offenen Kreis-Kinder- und -Jugend- Spielen in der Sporthalle Am Mühlenberg neun Titel gewonnen.

Klara Pfeiffer, Torben Priebe, Evgeni Mironiuk, Hanno Burmeister, Julius Brüning, Murad Abdulmezhidov, Eddie Wörpel, Jasmin Winokuroff und Jarik Hanenkamp setzten sich gegen Aktive aus dem ganzen Landkreis Vorpommern-Rügen, aus Neubrandenburg, Bergen, Zinnowitz, Rostock, Teterow, Wolgast und Greifswald durch.

In den Altersklassen von der U 9 bis zur U 18 kämpften etwa 150 Sportler um die Medaillen. PSV-Trainer Deltef Kattinger lobte: „In zum Teil hochklassigen und spannenden Begegnungen bekamen Zuschauer, Eltern und Betreuer sehenswertes Judo geboten.“

Weitere Ergebnisse:

2. Plätze: Leonie Pöhls (SG Motor Born), Anna Pfeiffer, Albert Rostmaev, Eli Rostmaev, Alichan Abdulmezhidov, Erik Eschenbach, Steven Fink (alle PSV Ribnitz-Damgarten).

3. Plätze: Konstantin Seidel, Marvin Krull (alle Motor Born), Nolan Kunz, Fritz Eschenbach, Eik Lampe, Narek Mirosjan, Max Gebert, Tobias Sülflow, Hanno Burmeister, Leif Stadtaus, Thore Stadtaus (alle PSV).

pm/red

Mehr zum Thema

Die Wolgaster Judokas waren kürzlich bei Turnieren in Frankfurt/Oder und Rostock im Einsatz. Zu den 300 Kämpfern aus 26 Vereinen in Frankfurt gesellten sich auch Sportler aus Lettland und Polen.

05.05.2017

KSV Grimmen muss zum Auftakt ohne Ralf Päplow auskommen / Drei Athleten beim Sichtungsturnier in Erfurt dabei

05.05.2017

4:1-Erfolg gegen den PSV Ribnitz-Damgarten ...

08.05.2017

Nach dem Überfall in Göhren konnte das 56 Jahre alte Opfer keine genaue Beschreibung des Täters abliefern. Allerdings hat die Polizei offenbar DNA des Täters sichergestellt.

17.01.2018

Fachgymnasium Velgast punktet mit familiärer Atmosphäre und Projekten

02.02.2018

Am Gymnasialen Schulzentrum Barth werden 787 Schüler unterrichtet. Das Konzept der Freiarbeit ist dabei ein wichtiger Baustein. Die Schüler sollen vor allem lernen, selbstständig zu arbeiten.

02.02.2018
Anzeige