Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten PSV-Karateka holen drei Medaillen
Vorpommern Ribnitz-Damgarten PSV-Karateka holen drei Medaillen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 17.05.2017

150 Karateka aus 20 Vereinen haben bei der offenen Landesmeisterschaft im Karate in der Sporthalle Am Mühlenberg für eine gelungene Veranstaltung gesorgte.

Politiker Werner Kuhn (M.) eröffnete die Karate-Landesmeisterschaft in Ribnitz-Damgarten. Quelle: Foto: Privat

„Wir beglückwünschen natürlich alle Sieger, und freuen uns über unser eigenes gutes Abschneiden. Dank einer tollen Vorbereitung seitens der Karateunion Mecklenburg-Vorpommern, den Helfern vom PSV und allen anderen Freiwilligen war die Landesmeisterschaft wieder ein voller Erfolg“, zog Hans-Dieter Konkol, Trainer vom Ausrichter PSV Ribnitz-Damgarten, ein positives Fazit vom Wettkampftag.

Die Gastgeber vom PSV starteten mit fünf Einzelkämpfern und einer Dreier-Mannschaft in die Wettkämpfe. Die Disziplinen sind dabei in Kata (Einzelübung ohne Gegner) und Kumite (freier Zweikampf) unterteilt. In der Mannschaftswertung holten Maximilian Leidel, Samuel Taubenheim und Andreas Heck einen guten zweiten Platz. Pete Hyde musste sich im Kumite der Gewichtsklasse +84 Kilogramm nur Alex Karapetjan vom Gesamtsieger SKO Wismar geschlagen geben. Die dritte Medaille für den PSV holte Finlay Hyde als Dritter in der Schülerklasse (+53 kg).

Konkol zeigte sich begeistert: „Bereits die Eröffungsreden von Bürgermeister Frank Ilchmann und Werner Kuhn sorgten für die richtige Stimmung unter Aktiven und Zuschauern. Dort zeigte sich schon, dass es ein gelungener Tag werden sollte.“

Pm/niklas Kunkel

Nach dem Überfall in Göhren konnte das 56 Jahre alte Opfer keine genaue Beschreibung des Täters abliefern. Allerdings hat die Polizei offenbar DNA des Täters sichergestellt.

17.01.2018

Fachgymnasium Velgast punktet mit familiärer Atmosphäre und Projekten

02.02.2018

Am Gymnasialen Schulzentrum Barth werden 787 Schüler unterrichtet. Das Konzept der Freiarbeit ist dabei ein wichtiger Baustein. Die Schüler sollen vor allem lernen, selbstständig zu arbeiten.

02.02.2018
Anzeige