Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
PSV-Reserve unterliegt gegen Spitzenteam

Ribnitz-Damgarten PSV-Reserve unterliegt gegen Spitzenteam

Mit 2:4 verlieren Ribnitz-Damgartener gegen Niepars

Ribnitz-Damgarten. Gut gespielt und trotzdem keine Punkte. Nach dem überlebenswichtigen 1:0-Derbysieg gegen die SG Traktor Divitz in der Vorwoche, verloren die Kreisoberliga-Fußballer vom PSV Ribnitz-Damgarten II gegen den SV 93 Niepars mit 2:4. PSV-Trainer Olaf Schubert analysierte: „Aufgrund der kämpferischen Leistung wäre ein Unentschieden verdient gewesen, aber wir können den Klassenerhalt immer noch aus eigener Kraft schaffen.“ Dazu benötigen die PSV-Kicker am kommenden Samstag beim SV Gingst (15 Uhr) einen dreifachen Punktgewinn.

Gegen den Aufstiegsaspiranten aus Niepars spielten die Bernsteinstädter in der Anfangsphase gut mit, ehe ein Traumtor die Gäste in Führung brachte. Niepars-Kapitän Lennard Goldbecher hatte das Spielgerät aus 20 Metern volley in die Maschen geknallt. „Ein tolles Tor, leider auf der falschen Seite“, meinte Olaf Schubert, der anschließend sah, wie seine Truppe unbeeindruckt weiter spielte und sich kurz vor der Pause den 1:1-Ausgleichstreffer verdiente. Mathias Hirschmüller hatte im Anschluss an eine Ecke eingenetzt.

Nach der Pause gingen die Gäste glücklich in Führung. Goldbecher hatte mit einem abgefälschten Schuss zum 2:1 getroffen (53.). Olaf Schubert beorderte seine Mannen weiter nach vorne, doch mit einem Konter traf Niepars zum 1:3 (66.). Die PSV-Kicker gaben sich jedoch nicht auf. Nach einem langen Abschlag von Torwart Philip Fleischer, traf erneut Mathias Hirschmüller zum 2:3 (71.). Jetzt war richtig Feuer in der Partie. „Leider haben wir es in dieser Phase verpasst, den Ausgleich zu erzielen“, ärgerte sich Olaf Schubert. Niepars machte dagegen mit dem 2:4 durch Bastian Rost alles klar.

PSV II: Fleischer - Waack (46. Östreich), Östreich, Grüschow, Ahrens, Wiese (63. Landrath), Knaack (66. Fräßdorf), Sanni, Treptow, Melms, Hirschmüller.

Tore: 0:1, 1:2 Lennard Goldbecher (23., 53.), 1:1, 2:3 Mathias Hirschmüller (40., 71.), 1:3, 2:4 Bastian Rost (66., 87.).

rm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Als einzige Fußball-Mannschaft der höchsten beiden Landesspielklassen hat der FC Förderkader René Schneider am Wochenende Heimrecht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.