Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Piranhas sind heute gefordert
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Piranhas sind heute gefordert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 01.12.2017
Rostock

Die Rostock Piranhas (11. Platz, 19 Punkte) spielen bereits heute (20 Uhr, Schillingallee) ihr nächstes Heimspiel in der Eishockey-Oberliga Nord. Gegen den Herner EV (8., 26) peilen die Ostseestädter ihren zweiten Sieg in Folge an. Das Hinspiel in Nordrhein-Westfalen hatten die Raubfische erst nach Verlängerung mit 3:4 verloren. Es war eine von schon vier Niederlagen der Rostocker nach Verlängerung oder Penaltyschießen. Dabei gingen vier Zähler verloren. Auch, weil die Piranhas trotz vieler Chancen zu wenig Tore erzielen – bislang 41 in 17 Spielen. Nur die drei Teams auf den Tabellenplätzen 12 bis 14 trafen seltener. Gegen Herne will die Mannschaft von REC-Trainer Kenneth Latta ihre Effektivität erhöhen.

Am Sonntag (18 Uhr) werden die Rostocker dann bei den Harzer Falken in Braunlage (Niedersachsen) gefordert sein. Beim Tabellenvorletzten zählt für die Gäste von der Ostsee nur ein Sieg.

Tommy Bastian

Mehr zum Thema

Rund 500 Besucher haben am Sonnabend das Programm des Wasserspringer Clubs Rostock verfolgt. Mehr als Hundert Vereinsmitglieder zeigten ihr Können in der Neptun-Schwimmhalle im Wasserbecken und mit Übungen „an Land“.

27.11.2017

Im Derby in Düsseldorf feiern die Kölner Haie den ersten Sieg unter Trainer Draisaitl. Spitzenreiter bleibt Nürnberg nach einem überraschend deutlichen Sieg gegen Meister München.

26.11.2017

Die Piranhas des Rostocker EC (REC) haben gestern Abend ihre Niederlagen-Serie gestoppt.

27.11.2017

Bei Bettina Engel in Lüdershagen bei Barth lebt die wohl älteste Milchkuh Mecklenburg-Vorpommerns.

10.03.2018

Erbengemeinschaft plant Umnutzung des Ahrenshooper Kultrestaurants zu Ferienwohnungen.

17.04.2018

Nach dem Überfall in Göhren konnte das 56 Jahre alte Opfer keine genaue Beschreibung des Täters abliefern. Allerdings hat die Polizei offenbar DNA des Täters sichergestellt.

17.01.2018
Anzeige