Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Ribnitzer Briefwahllokal schiebt Sonderschicht
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Ribnitzer Briefwahllokal schiebt Sonderschicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:43 07.09.2013
Mitarbeiter Joachim Krüger zeigt die Unterlagen, die Briefwähler von ihm erhalten. Quelle: Detlef Lübcke
Ribnitz-Damgarten

Die Briefwahl in Ribnitz- Damgarten boomt. Bis Donnerstag, 18 Uhr, wurden schon 812 Wahlscheine ausgestellt. Das sind wesentlich mehr als im gleichen Abstand zur Bundestagswahl 2009. Das Briefwahllokal im Ribnitzer Rathaus ist auch heute geöffnet: von 9 bis 11 und 18 bis 22 Uhr. Die Briefwahlunterlagen können die Bürger mit der Post zurückschicken oder gleich im Rathaus ausfüllen und einwerfen. Und so geht die Briefwahl richtig: Erst- und Zweitstimme mit zwei Kreuzen auf dem Stimmzettel markieren und diesen in den blauen Umschlag stecken.

Dieser gehört gemeinsam mit dem Wahlschein in den roten Umschlag.

Detlef Lübcke

Anzeige