Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Ponton verspricht Badespaß

Wieck Ponton verspricht Badespaß

Das Boddendorf Wieck mausert sich zu einem Badeort. Der Badesteg neben dem Hafen wurde endlich repariert — das Geländer ausgebessert und der Kopf neu beplankt.

Voriger Artikel
Pilz lässt Eschen in Vorpommern-Rügen sterben
Nächster Artikel
Störtebeker Stuntcrew bietet seit 20 Jahren ein explosives Programm

Ein Wiecker Bürger stiftete den Ponton, der jetzt vor dem Badesteg im Bodden liegt.

Quelle: Timo Richter

Wieck. Das Boddendorf Wieck mausert sich zu einem Badeort. Der Badesteg neben dem Hafen wurde endlich repariert — das Geländer ausgebessert und der Kopf neu beplankt. An der neu gemachten Badestelle entstand ein neuer Spielplatz, für den die Kommune rund 13 000 Euro zur Verfügung gestellt hatte, wie Bürgermeister Bernd Evers (61, Freie Wähler) vorrechnet. Außerdem gab die Jagdgenossenschaft Wieck 3000 Euro für die neuen Spielgeräte dazu. Weiterhin spendierte ein Wiecker Bürger einen Bade-Ponton, der jetzt unweit des Badesteges verankert ist. Bereits zu Wendezeiten hatte ein ähnlicher Ponton zum Bad im Bodden eingeladen. Die neue Badestelle werde inzwischen von Urlaubern wie Einheimischen gut angenommen, freut sich Bernd Evers.

 

tri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Verlagshaus Ribnitz-Damgarten

Lange Straße 43/45
18311 Ribnitz-Damgarten

Öffnungszeiten:  
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Robert Niemeyer
Telefon: 0 38 21 / 88 86 39
E-Mail: ribnitz-damgarten@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.