Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Popp-Art-Trio gastiert im Jagdschloss
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Popp-Art-Trio gastiert im Jagdschloss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.10.2017
Gelbensande

Ein Konzert mit dem Popp-Art-Trio beginnt am 5. November um 17 Uhr im Museum Jagdschloss Gelbensande. Die Musiker um den Gitarrenvirtuosen, Komponisten und promovierten Musikpädagogen Reimundo Popp sind der klassisch und im Jazz ausgebildete Sänger Peter Fricke und der brasilianische Perkussionist José Pedro Medeiros.

Im aktuellen Programm „Brazilian Train“ leben sie auf der Bühne ihre Passion für Lieder, Songs und Instrumentals, dicht am rhythmischen Puls südamerikanischer Lebensfreude. Dazu gehören nicht nur die temperamentvollen Grooves von Bossa Nova, Samba und Choro, sondern auch die melancholischen Balladen von Liebe, Lust und Leidenschaft. Mal tiefsinnig, manchmal philosophisch und immer humorvoll, präsentieren die Künstler ihre Storys, getragen von ihrer virtuosen und ergreifenden Musik, die schon mal Genres überspringt.

Karten für 12 Euro gibt es im Jagdschloss-Museum, können aber auch unter ☎ 038201/475 oder info@museum-jagdschloss-gelbensande.de reserviert werden.

Das Konzert mit dem Popp-Art-Trio im Jagdschloss-Museum Gelbensande beginnt am 5. November um 17 Uhr.

OZ

Bei Bettina Engel in Lüdershagen bei Barth lebt die wohl älteste Milchkuh Mecklenburg-Vorpommerns.

10.03.2018

Erbengemeinschaft plant Umnutzung des Ahrenshooper Kultrestaurants zu Ferienwohnungen.

17.04.2018

Nach dem Überfall in Göhren konnte das 56 Jahre alte Opfer keine genaue Beschreibung des Täters abliefern. Allerdings hat die Polizei offenbar DNA des Täters sichergestellt.

17.01.2018
Anzeige