Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Räumchen-wechsle-dich in und um die Darßer Arche
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Räumchen-wechsle-dich in und um die Darßer Arche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 07.03.2013
Der Nationalpark-Förderverein zieht vom ehemaligen Gemeindehaus in die erste Etage der alten Schule. Quelle: Timo Richter
Wieck

Die Bibliothek wird zum Teil als Warteraum mitgenutzt und wird um das früher als Bürgermeisterraum oder Studio des Lokalradios

103.3 verwendete Zimmer erweitert. Für seine Sprechstunden will Bürgermeister Bernd Evers dann in die Darßer Arche ausweichen.

Der Nationalpark-Förderverein wird künftig in der alten Schule residieren und Räume nutzen, in denen bis vor Kurzem noch die Umweltbildung der Nationalparkverwaltung untergebracht war. Außerdem wird sich der Verein „ländlich fein“ in einem Zimmer auf der Etage über der Galerie „Künstlerdeck“ einmieten.

Einstimmig beschlossen die Gemeindevertreter gerichtlich gegen den Landkreis vorzugehen. Grund: Die Kreisverwaltung hatte einen Widerspruch der Kommune gegen eine Baugenehmigung für ein Vorhaben auf einem Boddengrundstück abgewiesen. Nach Abriss des letzten historischen Gebäudes sollen dort Wohnungen entstehen.

tri

Anzeige